"Taylor Swift" nackt: Kanye West provoziert mit "Famous" Musikvideo

Kanyes neuestes Kunstwerk sieht aus wie der Morgen nach einer Celebrity-Orgie.

Wenn Kanye Wests Song “Famous“ nicht die Lyrics “I feel like me and Taylor might still have sex / Why? I made that bitch famous,” enthalten würde, wäre Taylor Swift wahrscheinlich sehr an dem dazugehörigen Video interessiert gewesen, das gestern seine Premiere feierte. Doch als gäbe es noch nicht genug Stress zwischen den beiden, musste Kanye natürlich mal wieder einen draufsetzen und die Vorstellung von ihm und Taylor zusammen im Bett eine ganze Ecke anschaulicher gestalten.

>>> Wenn Deine Mutter Snapchat entdeckt

Also ohne viel länger drumherum zu reden: Für das Musikvideo zur ersten Single aus “The Life of Pablo“, hat sich der Rapper dazu entschieden, mit einer nackten Schauspielerin ins Bett zu steigen, die Taylor zum Verwechseln ähnlich sieht.

Dazu muss allerdings gesagt werden, er landet nicht nur mit Tay im Bett, sondern auch mit Bill Cosby, Caitlyn Jenner, Amber Rose, Ray J, Kim Kardashian West, Chris Brown, Rihanna, Donald Trump, Anna Wintour und George Bush. Und warum gerade die? Einfach nur, weil sie berühmt sind.

>>> Beauty-Trend: Diesen Sommer tragen wir Lippen-Tattoos

Gegenüber ‘Vanity Fair’ erklärte er, dass es sich dabei weder um einen Diss, noch um Support für diese Persönlichkeiten handelt. Einzig und allein die extreme Präsenz in der Öffentlichkeit habe bei dieser Auswahl eine Rolle gespielt. Okay, also schocken und provozieren wolltest du damit ganz sicher nicht, oder Kanye?

Wie auch immer, bisher gibt es den Clip nur hier im Livestream auf Tidal zu sehen, wo er für eine Woche exklusiv bleiben wird. Sobald er auch bei uns an den Start geht, sagen wir Euch bescheid.

Samstag, 25. Juni 2016