Nach Pink kommt Purple: So bekommst du den neuen Secret-Drink bei Starbucks

Pink Drink hat ausgedient.

Noch vor ein paar Wochen kam kein angesagter Instagram-Account ohne den “Pink Drink” von Starbucks aus. Jetzt läuft ihm ein neues Getränk den Rang ab: Nach Pink kommt der “Purple Drink” und der sieht mindestens genauso traumhaft aus wie sein Vorgänger.

>>>"Pink Drink" von Starbucks ist das neue Instagram-Must-Have

Kleiner Haken: Der “Purple Drink” steht bei Starbucks mal wieder nicht auf der Karte, er gehört zum sogenannten Secret Menu. Das heißt: Die Baristas mischen Dir jedes Getränk, das Du Dir vorstellen kannst – wenn sie nur die passenden Zutaten haben und Du ihnen sagen kannst, was reingehört.

Beim “Purple Drink” ist das relativ easy: Der perfekte Sommerdrink besteht aus Starbucks Passion Eistee, Sojamilch, Vanillesirup und Brombeeren – und das schmeckt angeblich genauso gut, wie es sich anhört.

>>>Der neue Starbucks Frappuchino hat einen gewaltigen Haken

“Rutsch zur Seite Pink Drink, Deine Herrschaft war kurz. Jetzt dreht sich alles um den Purple Drink”, heißt es etwa auf Instagram. Oder: “Purple Drink ist das Beste, was es bei Starbucks gibt.”

Hatten wir erwähnt, wie fotogen die lila Flüssigkeit ist?







Donnerstag, 23. Juni 2016