Uh la la: Neue Details zu Justin Biebers Dreier mit "Big Brother"-Hottie Laura Carter

So feiert Biebs also seine After-Show-Partys.

Bevor Laura Carter ins britische “Big Brother”-Haus gezogen ist, machte der heiße Rotschopf mit einem Dreier Schlagzeilen. Im Dezember hatte sie ganz öffentlich über ihre erste Begegnung mit Justin Bieber gesprochen. Damals war nicht so recht klar, ob sie tatsächlich die Wahrheit sagt. Nun hat sich ihre beste Freundin Siobhan Graham zu Wort gemeldet und die Geschichte bestätigt. “Das Leonardo-DiCaprio-Gerücht ist nicht wahr, aber die Sache mit Justin Bieber ist passiert”, erklärte sie dem “Star Magazine”. “Ich war in der Nacht dort und habe mit ihr gefeiert.”

>>>Jetzt ernsthaft? Justin Bieber hat ein Gesichtstattoo

Kennengelernt hat Laura den Kanadier nach seinem Auftritt beim jährlichen Jingle Ball in einem Nachtclub. Von dort aus soll er sie mit auf sein Hotelzimmer genommen haben, wo sie eine nicht jugendfreie Variante von Wahrheit oder Pflicht spielten und dann einen Dreier mit einem anderen Mädchen hatten. “Wir hatten einfach den großartigsten Sex. Wir hörten für eine Weile auf, rauchten eine Zigarette und unterhielten uns” , erzählte Laura Carter damals. “Diese Nacktfotos werden ihm nicht gerecht.”



>>>Justin Bieber: Schon wieder nackt auf Instagram

Dass die Britin für eine Sexparty mit Justin Bieber sofort zu haben ist, glauben wir gern. Gefühlte fünf Minuten nach ihrem Einzug ins “Big Brother”-Haus war sie schon mit dem vergebenen Male Model Marco Pierre White Jr im Bett gelandet… und im Jacuzzi und in der Dusche. “Sie liebt Sex und sie wird gern zugeben, dass sie flirtet, aber sie ist keine Schlampe” , verteidigt Siobhan ihre Freundin. “Wenn sie gewusst hätte, wie ernst seine Beziehung ist, wäre sie nicht so weit gegangen.”



Mittwoch, 22. Juni 2016