Girly-Talk: Selena Gomez spricht beim "Carpool Karaoke" über Jungs

Sucht sie nun einen Freund, oder nicht?

Selena Gomez sei Dank darf “Late Late Show”-Moderator James Corden auf dem Weg zur Arbeit mal wieder die Spur für Fahrgemeinschaften nehmen. Um vorher noch ein wenig Spaß zu haben, überredet Sel ihren Mitfahrer beim “Carpool Karaoke” zu einem Zwischenstopp an einer Achterbahn.

>>>Selena Gomez lüftet ihr haariges Geheimnis

Danach gibt es einen supergesunden Ingwerdrink und ein nicht ganz so gesundes McDonald’s-Menü, das sich die beiden im Drive-In-Schalter abholen. Sehr zur Freude der Mitarbeiterinnen, die aus dem Kreischen gar nicht mehr herauskommen.



Wirklich spannend wird es, als Selena Gomez und James Corden zwischen dem obligatorischen Karaoke zu den intimeren Gesprächsthemen kommen. “Du bist offiziell ein Mitglied des Squads – Taylor Swifts Girl-Squad” , meint der Moderator, aber Sel sieht sich selbst lieber als “OG – das Original” .

>>>Justin Bieber macht 'Carpool Karaoke'

Die Sache lässt James trotzdem nicht los, und er will wissen, ob auch Jungs bei den Treffen erlaubt sind – alles andere wäre in seinen Augen ziemlich sexistisch. “Ich glaube, diese Industrie könnte ein bisschen weiblichen Sexismus vertragen” , findet Selena Gomez. Aber: “Finde einen Freund für mich, dann sprechen wir noch mal darüber.” Aha! Ist sie also tatsächlich auf der Suche nach Justins potenziellem Nachfolger? “Ich weiß nicht, ich habe gerne Spaß” , gesteht sie. Einen Typen in jeder Stadt wolle sie deswegen trotzdem nicht haben.

Wir sind jetzt echt neugierig und fast ein bisschen enttäuscht, dass ausgerechnet bei diesem spannenden Thema der nächste Song anstand.

Dienstag, 21. Juni 2016