7 Momente, in denen Adele die Beste war

Diese Szenen sind echte Highlights.

*Adele*ist nicht nur eine der erfolgreichsten Künstlerinnen der Welt – sie ist auch die witzigste von allen. Hier sind unsere liebsten Adele-Momente:

Als sie nach dem Aufwachen weniger aussah wie Beyoncé und mehr wie wir alle



Der Moment, in dem Adele zugab, dass sie nicht mehr ohne Erlaubnis ihres Teams twittern darf. “Ich meine, ich bin keine Trinkerin mehr, aber als Twitter neu war, habe ich betrunken getwittert und hätte mich einige Male fast in die Nesseln gesetzt.” Die Nachrichten auf ihrem Twitter-Account stammen zwar noch immer von ihr, müssen aber vorher von zwei Leuten abgesegnet werden.



Als sie nach ihrem Auftritt bei “Saturday Night Live” dieses Gesicht machte.



>>>Adele hatte auf Tour einen Spice-Girls-Moment

Als sie den Mann, der ihr per Mail mehrmals einen Plattenvertrag anbot, für einen Perversen hielt und die Nachrichten ignorierte.



Wir lieben Adele dafür, dass sie bei Graham Norton zugegeben hat, alle ihre Ex-Freunde und deren neue Freundinnen auf Facebook zu stalken: “Es ist brillant, weil einigen von ihnen nicht klar ist, dass sie keine Privatsphäre-Einstellungen bei ihren Fotos haben.”



Damals, als Adele erzählt hat, wie sie ohne Unterwäsche im Poncho einkaufen ging und es plötzlich windig wurde: “Mein Kleid flog wie ein Hoola Hoop um meinen Hals – splitternackt.”



>>>Adeles Carpool Karaoke ist da und begeistert die Welt

Als sie den “Saturday Night Live”-Sketch über sich genauso lustig fand, wie wir.





Samstag, 18. Juni 2016