Wie traurig: Justin Bieber weint auf der Bühne um Freundin Christina Grimmie

So emotional haben wir Biebs noch nie gesehen.

Die Welt trauert um Christina Grimmie. Besonders hart ist der Verlust für diejenigen, die sie persönlich kannten. Zum Kreis ihrer Freunde konnte die “The Voice”-Entdeckung auch Superstar Justin Bieber zählen, den sie schon vor Jahren kennengelernt hat.

Christina war richtig dicke mit Justins Ex, Selena Gomez. Deren Stiefvater Brian hat sie sogar gemanagt und die beiden Mädels waren zusammen auf Tour. Klar, dass sie sich damals auch mit Biebs anfreundete.

>>>Krass: Justin Bieber prügelt sich auf offener Straße

Bei einem Konzert im kanadischen Winnipeg wollte Justin Bieber seiner verstorbenen Freundin Tribut zollen: Er widmete ihr den Song “Purpose” und wurde von seinen Emotionen völlig überwältigt. Beim Singen musste er plötzlich weinen, er lag auf dem Boden, verdeckte mit den Armen sein Gesicht und rief mitten in der Performance: __"Grimmie, kannst du mich hören?" __Aber seht selbst:



Justin Bieber war nicht der einzige Star, der sich auf der Bühne an seine Kollegin erinnerte. Meghan Trainor und Fifth Harmony zollten Christina Grimmie am Wochenende Tribut.

>>>http://www.mtv.de/news/92014-the-voice-star-christina-grimmie-erschossen-jetzt-ist-der-tater-bekannt

Besonders ergreifend fiel aber ein Auftritt von Selena Gomez aus. Sie widmete ihrer Freundin die Songs “Nobody” und “Transformation” und brach auf der Bühne in Tränen aus.



Dienstag, 14. Juni 2016