Oh No! Der ALF-Darsteller ist gestorben

Wir erinnern uns mit sieben Fun Facts an die Kultserie.

Michu Meszaros war auf der ganzen Welt berühmt – obwohl kaum jemand sein Gesicht oder seinen Namen kannte. Der nur gut 83 Centimeter große Performer spielte vier Jahre lang Kultalien ALF. Meist war im Fernsehen eine Marionette zu sehen, wann immer ALF aber komplett im Bild war, schlüpfte Michu in sein Kostüm. Vergangene Woche wurde der gebürtige Ungar tot in seinem Haus aufgefunden, er wurde 76 Jahre alt.

Zeit für etwas Nostalgie! Wir haben sieben Fakten zusammengetragen, die Du sicher noch nicht über ALF wusstest.

#1
Um den echten ALF keinen unnötigen Risiken auszusetzen, wurde für die Proben eine zweite Puppe benutzt. Ihr Name? “Rehearsal Alien Life Form”, kurz RALF.

#2
ALFs Geburtstag ist der 28. Oktober 1756. Als die Show im Fernsehen lief, war er also rund 230 Jahre alt.



#3
ALFs Heißhunger auf Katzen hat den Machern der Show viel Ärger eingebracht, als ein kleines Kind seine Katze in die Mikrowelle steckte, nachdem es eine ähnliche Szene in der Serie gesehen hatte.



#4
ALF war so beliebt, dass er in den 80ern auch in anderen Serien wie “Blossom” oder “Matlock” auftrat.



#5
Jede ALF-Episode ist im englischen Original passend zum Inhalt nach einem anderen Song benannt. “Take a Look at Me Now” heißt etwa eine Episode, in der Mrs. Ochmonek ALF versehentlich zu sehen bekommt, in “Oh, Tannerbaum” wird Weihnachten gefeiert.



#6
Zwischen der Familie Tanner und ALF gab es am Set angeblich immer wieder Probleme. Für die Schauspieler sollen die aufwendigen Dreharbeiten mit der Puppe mühselig gewesen sein. Für eine einzige Episode standen sie oft über 20 Stunden vor der Kamera – und das nur, um dann die zweite Geige neben einer Puppe zu spielen.

>>>Dieser Ring verhindert, dass Ihr ohne Euren Liebsten Eure Serie heimlich weiterguckt

#7
Die Serie endete nach vier Staffeln mit einem unerträglichen Cliffhanger. Damit wollten die Macher der Show das verantwortliche Network angeblich zu weiteren Folgen überreden. Der Trick hat nicht funktioniert und alles, was wir bekamen, war der lausige TV-Film “Projekt: ALF”, in dem keiner der ursprünglichen Schauspieler aufgetreten ist.

Dienstag, 14. Juni 2016