Penis-Fakten: 11 Dinge, die Ihr schon immer wissen wolltet

... Euch aber nicht getraut habt, zu fragen.

1. Was sind Blue Balls?
Wenn ein Mann angetörnt ist und Ihr mit ihm rummacht, er aber nicht kommen kann, weil es zum Beispiel plötzlich an der Haustüre klingelt, kann er manchmal einen leichten Schmerz in seinen Hoden fühlen. Dieser wird im englischen als “blue balls” bezeichnet, übersetzt heisst das soviel wie “blaue Eier”. Die Hoden werden nicht auf einmal stahlblau, können sich aber leicht bläulich verfärben. Das Ganze ist aber nicht so schlimm, dass man es nicht aushalten könnte. Kein Grund also, sich Sorgen zu machen, falls er mal nicht kommt.

2. Wie fühlt sich eine Erektion an?
Ellen Kate Friedrichs, Sexual-Coach aus NYC dazu: “Viele Jungs beschreiben eine Erektion als ein wunderbares, sensibles und sehr angenehmes Gefühl, wenn es in der richtigen Situation passiert. Wenn die Erektion allerdings in unpassenden Momenten auftritt, kann das sehr unangenehm werden.”

3. Wieso sind manche Jungs beschnitten und was ist der Unterschied zwischen einem beschnittenen und einem unbeschnittenen Penis?
Ein beschnittener Penis bedeutet, dass die Vorhaut entfernt wurde. In den USA werden rund 40 bis 60 Prozent der männlichen Babies beschnitten. In manchen Kulturen (jüdisch, muslimisch) gehört die Beschneidung zur Religion. Es wird immer wieder behauptet, dass beim Sex unbeschnittene Männer empfindsamer an der Eichel sind. Doch bisher konnten keine Studien belegen, dass die Sensitivität bei beschnittenen Männern eingeschränkt ist.

4. Wieso muss ein Junge eine Erektion haben, um vaginalen Sex zu haben?
Friedrichs: “Die Penetration ist einfacher, wenn ein Mann eine Erektion hat und sie ist wichtig, um ein Kondom zu benutzen, das ansonsten abfallen würde.”

5. Schränken Kondome wirklich die Empfindung beim Sex ein?
Manche Jungs wollen keine Kondome benutzen, weil sie mit dem Argument kommen, dass sie damit so wenig fühlen würden. Allerdings haben genügend andere Jungs da draußen hervorragenden Sex mit Kondomen. Auch, wenn es ein leicht anderes Gefühl ist, bedeutet das Nutzen von Kondomen nicht, dass der Sex deswegen weniger Spaß machen würde.

6. Kann ein Penis wirklich brechen?
Ein Penis ist ein Schwellkörper und besitzt keine Knochen. Also kann er auch nicht brechen. Allerdings sollte man den Penis bei einer Erektion nicht zu krümmen versuchen. Denn das kann dem Gewebe extremen Schaden zufügen, samt einem wahnsinnig schmerzenden Geräusch, das wohl keinem Mann mehr aus dem Gedächtnis geht und sehr, sehr weh tut.

7. Wenn ich mit einem Jungen rummache und er keinen hoch bekommt, mag er mich dann nicht?
Wenn Jungs super angetörnt sind, wird ihr Penis meist steif. Wenn das aber mal nicht passiert, bedeutet das nicht, dass er nicht auf Euch steht. Manchmal kann Nervosität dazu führen, dass der Penis nicht steif wird und das kann auch sein, wenn er Euch richtig gut findet und deswegen aufgeregt ist. Wenn er mit Euch knutscht, dann findet er Euch auch gut. Also seid nachsichtig, wenn er mal nicht kann. Das nächste Mal klappt bestimmt.

8. Was sind feuchte Träume und wieso haben Jungs sie?
Wenn ein Junge während des Schlafes ejakuliert, nennt man das “feuchten Traum”. Manchmal sind sie das Resultat eines Sex-Traums, aber nicht immer. Feuchte Träume treten häufig während der Pubertät auf. Auch Mädchen können während des Schlafes zum Orgasmus kommen. Da der feuchte Traum offensichtlicher ist und sich Sperma im Bett befindet, wird davon einfach mehr gesprochen.

9. Welche Größe ist bei einem Penis normal?
Es gibt eine große Spannweite, wenn es um Penislängen geht. Im Durchschnitt sind sie 9,1 cm lang. Erigiert 13,2 cm.

10. Wieso sind Jungs so auf ihre Penisgröße fixiert?
Die Pornoindustrie zeigt meist Männer mit großen Penissen, viele Jungs denken, dass ein großer Penis den Frauen mehr Lust beschert. Doch die meisten Frauen kommen klitoral und dabei ist die Größe des Penis irrelevant. Jungs machen sich genauso viele Gedanken über ihre Penisgröße, wie Mädchen über ihre Brüste.

11. Wieso kratzen sich manche Jungs in der Öffentlichkeit ihre Hoden?
Manchmal bewegen sich die Hodensäcke in ungemütliche Positionen oder hängen nicht sehr gemütlich in der Boxershort. Damit das Chaos und das ungemütliche Gefühl beseitigt werden kann, muss man ab und zu eben an den Ort des Geschehens greifen und alles wieder an Ort und Stelle bringen.

Donnerstag, 09. Juni 2016