Haben sich jetzt auch noch Zayn Malik und Gigi Hadid getrennt?

Oh nein, nach der Trennung von Taylor Swift und Calvin Harris ist jetzt scheinbar beim nächsten Traumpaar Schluss.

Es ist eine schwere Woche für das ‘Bad Blood’ Squad. Nur ein Tag nachdem bekannt wurde, dass sich Taylor Swift und Calvin Harris getrennt haben, soll auch die Beziehung von Gigi Hadid und Zayn Malik zu Ende sein.

>>> Ratet mal, welcher Rapper den McDonalds Ohrwurm 'I'm Lovin' It' geschrieben hat?

E! News zufolge sollen sich das Model und der Sänger nach nur sieben Monaten getrennt haben. Angeblich ist es schon im März zum großen Streit gekommen. Eine Quelle hat E! News verraten, dass die beiden seit dem Streit eine On-Off-Beziehung geführt haben. Und jetzt soll wirklich komplett Schluss sein?

Vom heißen Flirt im Musikvideo zu ‘Pillowtalk’ über den futuristischen Red-Carpet-Auftritt bei der Met Gala bis hin zum Fotoshooting für die Vogue, Gigi und Zayn haben immer wieder bewiesen, dass sie ein echtes Traumpaar sind. Lasst die Taschentücher aber vorerst noch mal stecken, denn es könnte noch Hoffnung für Zigi geben. Laut E! hatte nämlich auch noch eine andere Quelle (eine anonyme natürlich) etwas zu sagen:

‘Zayn und Gigi haben sich getrennt, aber es kann gut sein, dass sie schon morgen wieder zusammenfinden. Es ist alles ziemlich unklar, was im Moment zwischen ihnen läuft. Sie hatten ein paar Probleme in letzter Zeit. Dabei ging es unter anderem um die Kommunikation.’

Oh man. Wirklich schade, dass weder Gigi, noch ihre Freundin Taylor gerade Glück in Sachen Liebe haben. Aber wer weiß, vielleicht gibt es ja schon bald ein Zigi Comeback.

Freitag, 03. Juni 2016