Ratet mal, welcher Rapper den McDonalds "I’m Lovin’ It" Jingle geschrieben hat?

Nein, weder Justin Timberlake noch Pharrell Williams waren für den Ohrwurm verantwortlich.

Erst vor ein paar Tagen hat Pusha T verraten, dass er Teil von Jay Zs ‘’Drug Dealers Anonymous’’ Track ist. Doch Drogen sind nicht das Einzige, das der Rapper in musikalischer Form verscherbelt. Denn der MC aus New York dealt noch mit einer anderen ungesunden Substanz: fettiges Fast Foot.

>>> 20 Make-up Artists, denen wir auf Snapchat folgen

Während eines Interviews mit Hot 97 hat Steve Stoute (Musik-Mogul und CEO der Marketingfirma Translation) am Donnerstag verraten, dass Pusha T den größten Ohrwurm von McDonald’s geschrieben hat: den ’’I’m Lovin’ It’’ Jingle. Jap, das legendäre ‘’bah-da-bah-bah-bah’’, das uns seit Anfang 2000 in den Ohren klebt, wurde von King Push höchstpersönlich aufs Papier gebracht.

‘’Wisst Ihr, wer das gemacht hat? Pusha T! Es ist verrückt, dass Pusha T diesen Song für McDonalds geschrieben hat!’’

Steve Stoute klärte also alle Missverständnisse auf: Nicht Justin Timberlake oder Pharrell Williams haben den gigantischen Werbehit geschrieben. Auch Pusha T selbst hat später auf Twitter mit drei Emojis auf die Enthüllung reagiert. Scheinbar macht der Rapper dank des kleinen Jingles immer noch jede Menge Moneten.



Freitag, 03. Juni 2016