Wir dürfen vorstellen: Sarah Seawright, die neue Gefängnis-Schönheit

    Ihr erinnert Euch an Jeremy Meeks? Hier ist sein weibliches Equivalent!

    Noch vor wenigen Monaten brachte der Häftling Jeremy Meeks mit seinem sexy Schlafzimmerblick Tausende Frauen auf der ganzen Welt durcheinander. Und jetzt? Jetzt gibt es ein weibliches Pendant zu dem schönen Mann, der durch sein Polizeifoto berühmt wurde.

    >>> Taylor Swifts Leben vs. normales Leben

    Sarah Seawright heißt die US-Amerikanerin aus Little Rock, die bereits eine ziemlich fette Polizeiakte wegen Raubes, Körperverletzung und Entführung hat. Als sie jetzt einen Gerichtstermin wegen eines Verkehrsdeliktes versäumte, rückte die Polizei an und nahm sie mit aufs Revier. Ihr Festnahme-Foto jedoch, der sogenannte Mugshot, ist für sie letztendlich mehr Glück als Unglück. Denn ähnlich wie bei Jeremy Meeks, ist sie gerade dabei dadurch berühmt zu werden.

    >>> Die 10 besten Fitness Workouts auf YouTube

    Ja, Sarah ist wirklich überaus fotogen und lächelt einfach so süß in die Kamera, dass ihr das Internet seitdem zu Füßen liegt. Unter dem Hashtag #PrisonBae quellen Facebook, Twitter und Co. vor Liebesbekundungen nur so über:



    Doch im Internet fiel nicht nur ihre Schönheit auf, sondern auch ihre Ähnlichkeit zu einer berühmten Serienheldin. User bezeichnen Sarah nämlich schon als “Khaleesi” oder “Black Daenerys”, bekannt aus “Game of Thrones”. Und tatsächlich: Sie sieht Emilia Clarke verdammt ähnlich!



    Okay, wird nun also auch Sarah Seawright (wie Jeremy Meeks vor ihr) einen Modelvertrag landen? Wir können es uns jedenfalls nur zu gut vorstellen. Auf freiem Fuß ist sie übrigens schon wieder.

    Sonntag, 29. Mai 2016