Justin Bieber singt über Taylor Swifts erste Liebe

und kann sich das Lachen kaum verkneifen.

Wir alle wissen, dass sich hinter Justin Biebers harter Badboy-Schale ein sensibler, weicher Kern versteckt, der sich nicht schämt wahre Gefühle und Tränen zu zeigen.

>>> Justin Bieber covert Rihanna und Drake auf dem Klavier

Kein Wunder also, dass sich der 22-Jährige auch in eine junge Frau mit Liebeskummer hineinversetzen kann, genauer gesagt in Taylor Swift. Gestern postete Biebs einen kleinen Clip auf Instagram. Darin sitzt er mit seinem Kumpel Ryan Good im Auto, im Hintergrund läuft TayTays “Teardrops on My Guitar”. Und auch wenn JB sich anfangs das Schmunzeln nicht verkneifen kann, den Refrain singt er textsicher und inbrünstig mit.



In einem zweiten Video unterhalten sich die Jungs über die Bedeutung des Songs. “Du kennst nicht mal Drew”, sagt Ryan zu Justin, der perplex schaut und fragt, wer das sei. “Wenn du’s wüsstest, würdest du’s verstehen” …

>>> Knallhartes Statement auf der Bühne: Selena Gomez will Justin Bieber nicht heiraten

Hartgesottene Swifties wissen natürlich, dass Taylor “Teardrops on My Guitar” für AnDREW Hardwick, den Schwarm ihrer Schulzeit, schrieb. Zufall oder nicht, Drew ist auch Justins zweiter Vorname, dem dieser schicksalhafte Umstand sehr zu gefallen scheint …

Dienstag, 24. Mai 2016