Wer ist eigentlich Demi Rose?

Fünf Dinge, die Ihr über Tygas Neue wissen solltet.

Kylie Jenner wer? Tyga scheint sich von dem Beziehungsaus mit dem “Keeping Up With The Kardashians” Star scheinbar nicht wirklich runterziehen zu lassen. Denn seit der Trennung wurde der Rapper regelmäßig beim Feiern und Shoppen mit Model Demi Rose gesichtet – und sah dabei keineswegs unglücklich aus.

>>> Calvin Harris' Autounfall: Müssen wir uns Sorgen machen?

Doch wer ist die unbekannte Schöne, die Kylie schon ein wenig ähnlich sieht? Ist es Liebe zwischen den beiden oder nur Publicity für sie und Ablenkung für ihn? Wie auch immer, wir wollen Euch hier ein bisschen mehr zu Demi Rose erzählen:

1. Sie ist ein britisches Model

Laut ihrer Website ist Demi ein ”international veröffentlichtes Unterwäschemodel”, das bereits für ‘WorldStar HipHop’, ‘FHM’, ‘Zoo UK’ und ”viele andere Fashion Labels” gearbeitet hat. Nach Kylie Jenner können wir nur zu gut verstehen, warum Tyga gerade sie ins Auge gefasst hat – ihre Figuren sind sich echt ähnlich.

2. Sie liebt die Kamera

Doch ihre physische Gemeinsamkeit mit Tygas Ex ist natürlich nicht das Einzige, das Demi mit Kylie gemeinsam hat. Sie liebt es genauso sehr, vor der Kamera zu stehen. “Seit ich ein kleines Mädchen bin, habe ich davon geträumt, Model zu werden”, schreibt sie auf ihrer Page und fügt hinzu: ”Ich liebte es vor der Kamera zu stehen und zu posieren. Jetzt ist mein Traum wahr geworden.” Auch Ihr Instagram Account ist gefüllt mit Selfies, Bikini Shots und sexy Posen. In der Bildergalerie findet ihr die Pics.

>>> Alles, was Ihr über die Billboard Music Awards 2016 wissen müsst

3. Sie hatte Angst davor, nicht groß (und kurvig) genug für eine Modelkarriere zu sein

Demi ist nur 158cm groß und hatte deswegen große Zweifel, ob das Modeln für sie möglich wäre. Mittlerweile dankt sie dem positiven Feedback, welches sie durch all ihre Fans bekommen hat. Sie haben ihr Mut gegeben, es zu versuchen. ”Es fühlt sich immer noch alles so neu für mich an, doch ich habe eine großartige Familie, die mich immer unterstützt hat", erzählt sie im Interview mit ‘Eden Knows Implants’, einer Seite für Körperimplantate. Ja, ganz offenbar sind Hintern und Brüste nicht mehr echt. Damit hätten wir ja gar nicht gerechnet!

4. Sie hat eine kontroverse Vergangenheit

Bevor Demi die Menschen in Cannes mit ihrem sexy Auftreten geflasht hat, war sie Mitglied einer Gruppe namens ”Taz’s Angels" deren offizielle Website beschreibt diese ”Crew” als eine ”Gruppe von Frauen aus Miami, die durch ihre Instagram-Accounts berühmt geworden sind”. Allerdings wurde für sehr lange Zeit vermutet, dass die Angels eigentlich einen versteckten Escortservice betreiben und Taz im Prinzip ihr Zuhälter sei. Demi verließ diese Gruppe im letzten Jahr, wenige Tage bevor das FBI die Verantwortlichen wegen Prostitution unter die Lupe zu nehmen begann.

5. Sie hatte es eigentlich nie vor, ins Instagram-Game einzusteigen

Demis gesamte Modelkarriere wäre wahrscheinlich nie so passiert, wenn es nicht einen Faker gegeben hätte, der auf Instagram vorgab, sie zu sein. Sie machte sich nur einen Account, um ”einen fake User zu stürzen”. Mittlerweile hat sie über 2,2 Millionen Follower, doch ihr größter Fan ist derzeit sicher Tyga.

Sonntag, 22. Mai 2016