Mick Jagger und Keith Richards begraben das Kriegsbeil

19 März 2012
Die Rock-Opas Mick Jagger und Keith Richards haben nun endlich ihre schon Jahrzehnte dauernde Fehde beendet, wie contactmusic.com berichtet. Der Frontmann spricht davon, dass er sich in den Achtzigern zu sehr mit sich beschäftigt hat. Das kam bei seinem Bandkollegen offensichtlich nicht so gut an. Aber sein Kumpel Keith hat ihm das nun nach vielen langen Gesprächen verziehen.
">> Checkt hier: The Rolling Stones mit 'Wild Horses'!"
wurde bekannt, dass die Rolling Stones im nächsten Jahr mit einer großen Tour nochmal richtig angreifen wollen. Na, wenn das nicht der wahre Grund für die Versöhnung ist?

Neueste News

So sexy hat Dua Lipa das Championsleague-Finale gerockt

Musik & Events

James Bay covert "Delicate" von Taylor Swift und wir schmelzen dahin

Musik & Events

Diese fünf Stars daten einen von uns

Stars & Celebrities

Nicki Minaj und Eminem sind ein Paar?

Stars & Celebrities

Camera_duels: Cole Sprouse hat einen genialen zweiten Instagram-Account

Stars & Celebrities

Shawn Mendes hatte mit Angst und Panikattacken zu kämpfen

Stars & Celebrities

Eine Studie hat herausgefunden, dass Popmusik immer trauriger wird

Lifestyle & Stories

Es liegt an Beyoncé, ob es eine Reunion von "Parks und Rec" geben wird

Stars & Celebrities