Homo, hetero, bi? Diese Stars haben keine Lust, ihre Sexualität zu definieren

"Ich verliebe mich in Persönlichkeiten und nicht in ein Geschlecht."

Ist es wirklich so wichtig, dass man genau weiß, ob man jetzt auf Jungs oder Mädels steht? Ob man hetero, homo- oder bisexuell ist? Mal abgesehen davon, dass es noch viel mehr Möglichkeiten gibt, seine Sexualität zu definieren, weigern sich einige Stars komplett sich festzulegen. Warum sollten sie auch?

>>> Justin Bieber macht keine Fotos mehr mit Fans

Es geht erst mal gar niemand etwas an, mit wem Ihr in die Kiste steigt oder in wen Ihr Euch verliebt. Und manchmal ist es eben auch gar nicht so einfach, sich festzulegen. Muss man ja auch nicht. Nur weil man heute einen Jungen liebt, heißt das nicht, dass man nicht irgendwann für ein Mädchen schwärmen kann. Vielleicht verliebt man sich aber auch sein Leben lang nur in das eine Geschlecht. Wer kann das schon so genau sagen. Ganz egal, denn alles ist okay.

Wir verraten Euch, welche Stars keine Lust haben, ihre Sexualität zu definieren:




Mittwoch, 11. Mai 2016