Sex macht schön! 5 Gründe, warum er gut für Eure Haut ist

  • Sex macht nicht nur Spaß, sondern auch schön!

  • Sex spendet Feuchtigkeit, höhö. Tatsächlich wird beim Geschlechtsakt besonders viel Sauerstoff im Körper verteilt. Wir werden besser mit Mineralien und Vitaminen versorgt und das macht unsere Haut rosig-frisch!

  • Schwitzen hilft gegen Unreinheiten, denn die Haut öffnet dabei ihre Poren und Ablagerungen werden ausgeschieden. Also los, verausgabt Euch!

  • Wissenschaftliche Studien beteuern, dass beim Sex jede Menge Östrogen ausgeschüttet wird - das macht bekanntlich die Haare schön und kräftig.

  • Kein Witz: Sex hilft gegen Cellulite! Tatsächlich wird die Kollagen-Produktion im Körper angeregt, was die Haut straffer und fester macht.

  • So wie diese beiden strahlen, haben sie bestimmt eine Menge Sex! Geschlechtsverkehr macht nämlich glücklich. Die freigesetzten Endorphine heben die Stimmung und wer häufig lacht, hat durchtrainierte Gesichtsmuskeln und dadurch eine straffe Haut!

  • Die beliebtesten Videos auf MTV

    Wir müssen alle viel mehr bumsen. Warum, erfahrt Ihr nach dem Klick!

    Mitesser und fiese Akne im Gesicht? Cellulite-Dellen am Hintern? Es kann so einfach sein, denn das natürliche Schönheitsgeheimnis Nr. 1 heißt Sex! Also weg mit teuren Cremes und Waschlotionen und hinein in Eure liebste Sexstellung!

    >>> 9 Mythen über Masturbation, die wir doch irgendwie geglaubt haben

    Poppen für die Schönheit – mit welchen positiven Effekten Ihr genau rechnen könnt, erfahrt Ihr in unserer Galerie!

    Dienstag, 10. Mai 2016