5 Gründe, warum er eine "Pause" von Eurer Beziehung will

  • 1. Es ist seine Art, Schluss zu machen, ohne zu hart zu sein und Herzen zu brechen. Wahrscheinlich ist er ein guter Typ, aber eben doch feige. Bittet ihn darum, ehrlich zu sein, denn im Endeffekt wird das weniger schmerzvoll sein als Monate voller Ungewissheit und Leid.

  • 2. Er will Sex mit anderen Frauen, was sonst. Wenn er mit einem anderen Mädchen schläft, während Ihr in einer Beziehungspause seid, ist das ja faktisch gesehen kein Betrügen... Für uns ist das ein absolutes Bullshit-Argument und schreit danach, dass Ihr Schluss machen solltet! Wer sexuell gesehen in seiner Beziehung unzufrieden ist, muss darüber reden können.

  • 3. Er muss über Eure Beziehung nachdenken. Gut, das ist kein gutes Zeichen, aber Abstand und ein konstruktiver Blick auf die Partnerschaft, können Euch im Endeffekt wirklich wieder zusammenbringen.

  • 4. Er braucht ein paar Wochen Ruhe und Frieden und vielleicht auch mal die Fernbedienung für sich. In aller Fairness sollte er das auch genau so sagen, aber trotzdem ist dieser Punkt bestimmt nicht der schlimmste auf unserer Liste.

  • 5. Es ist ein Test und er will sehen, ob Ihr darauf eingehen würdet. Bei einem Jahr zur "Pause" hieße das womöglich, Ihr legt nicht so viel Wert auf ihn. Ok, die meisten Menschen sind unsicher, wenn es um Gefühle geht. Trotzdem finden wir solche Spiele sehr sehr seltsam und raten in diesem Fall wirklich dringend zur Pause...

  • Die beliebtesten Videos auf MTV

    Wir sind uns sicher, dafür gibt eine ganz einfache Erklärung ...

    Es gibt nur wenige Sätze in einer Beziehung, die so schlimm sind wie: “Schatz, wir brauchen eine Pause.” Das ist fast wie, wenn man sagt: “Wir sind auf dem Weg Schluss zu machen, aber können noch nicht von einander lassen. Also lass es uns laaaangsam und schmerzhaft tun.

    >>> 12 Probleme, die jeder mit seinem Ex-Partner hat

    Eine Beziehungspause fühlt sich an, als würdet Ihr Schiffbruch erleiden, in der Mitte des Ozeans treiben und Euch verzweifelt an ein Stück Treibgut klammern – Ihr wisst, Ihr werdet höchstwahrscheinlich ertrinken, aber aufgeben wollt Ihr auch nicht. Der einzige Unterschied: Anstatt langsam in einem nassen Grab zu versinken, macht Euch eine Beziehungspause nur eine Weile traurig und am Ende verliebt Ihr Euch in einen anderen Mann neu.

    >>> 9 Mythen über Masturbation, die wir doch irgendwie geglaubt haben

    Jeder weiß also, selbst wenn hinter der “Pause” gute Absichten stecken, spricht die Wahrscheinlichkeit gegen Euch. Gründe, warum er trotzdem danach fragt, findet Ihr in unserer Galerie!

    Montag, 09. Mai 2016