Wie sieht die denn aus? Lil' Kim will jetzt weiss sein

    Geht sie jetzt zu weit?

    Lil' Kim begann als kleines afroamerikanisches Mädchen aus Brooklyn ihre Musik-Karriere. Sie wuchs im Kinderheim auf und hatte Glück durch verschiedene Umstände Biggie Smalls vorgestellt zu werden, der die kleine Kim unter seine Fittche nahm. >>> Lil' Kim ist Mama geworden

    1996 bingt Lil’ Kim ihr Kultalbum ‘Hard Core’ raus, ein Meisterwerk, bis heute. Doch erst an der Seite von Christina Aguilera und der Coverversion von Lady Marmelade wird sie zum Weltstar.

    Das Geld fliesst also, der Schönheits-Doc muss ran. Lil’ lässt sich die Nase verkleinern und die Brüste machen, irgendwann ähnelt sie immer und immer mehr einer Puppe.

    >>> Lil' Kim: Nicky Minaj ist besessen:

    Doch jetzt schiesst sie den Vogel ab: Auf den neusten Bildern, die Lil’ auf Instagram gepostet hat, ist sie mit heller Hautfarbe zu sehen. Und blond gefärbten Haaren. Wieso will sie jetzt weiß sein? Wir verstehen das null und finden ihre Typwandlung von 1996 zu heute ganz schön krass. Was meint Ihr?

    Montag, 25. April 2016