Cry Face Kim: So verzweifelt sind die Kardashians wegen Robs plötzlicher Verlobung mit Blac Chyna

In diesem witzigen Clip "heult" Kim Wasserfälle.

Schaut Euch doch mal diese riesigen Braunen Augen an! Kim Kardashian, die Königin des “Cry face”, schickte ihrem Bruder Rob gestern ein unglaublich witziges Snapchat Video, in dem sie ihn unter künstlichen Tränen um ein Gespräch bittet. “Wir müssen unbedingt reden,” schluchzt sie in die Kamera und wir sind uns sicher – dabei geht es ganz eindeutig um die vorschnelle Verlobung zwischen Rob und Model Blac Chyna.



Wir erinnern Euch: Blac Chyna ist jetzt schon seit einer ganzen Weile die offenkundige Erzfeindin von Kylie Jenner. Doch scheinbar ist nicht nur die alles andere als begeistert von Robs Antrag – auch Kim, Khloe und Kris sollen mehreren Berichten zufolge ein Problem mit der Verlobung haben.

>>> 20 Kylie Jenner Momente, in denen normale Menschen ziemlich dämlich aussehen würden

Wie auch immer, noch scheint es keinen Familienkrieg zu geben, denn Kim beweist mit ihrem Video an ihren Bruder eine gesunde Portion Humor. Genauso wie Rob, denn der teilte das Video schließlich mit seinen Followern via Instagram.

>>> Reality-Check: So klappt es wirklich mit dem Sex

Was lustig aussieht, könnte allerdings gar nicht so spaßig gemeint sein. Wir haben jedenfalls nicht den Eindruck, dass Robs Familie seine derzeitige Beziehung besonders ernst nimmt.

Sonntag, 10. April 2016