Reality-Check: So klappt es wirklich mit dem Sex

  • Ihr beide steht im Mittelpunkt, und die gegenseitige Befriedigung ist das Ziel.

  • Redet offen über Sex und alles was dazu gehört, dein Partner kann wahrscheinlich keine Gedanken lesen.

  • Seid auf der sicheren Seite - beim Verhüten geht es schließlich nicht nur um Kinder, sondern auch um unangenehme Geschlechtskrankheiten.

  • Es gibt nicht zu viel Sex. Übung macht den Meister...

  • Aber man muss auch nicht immer nur Sex haben. Ihr müsst niemanden etwas beweisen...

  • Nimm es nicht zu ernst, Sex soll vor allem Spaß machen!

  • Es ist selbstverständlich und sehr wichtig: Ihr müsst es beide wollen.

  • Du brauchst nicht unbedingt einen Partner, um Spaß zu haben. Selbstbefriedigung ist ideal, um sich selber besser kennen und lieben zu lernen.

  • Und jetzt reicht es auch mit den Tipps. Macht den Computer aus und habt Sex. Probieren geht über Studieren...

  • Die beliebtesten Videos auf MTV

    Schluss mit den vollkommen übertriebenen Tipps. Hier erfahrt Ihr, worauf es beim Sex wirklich ankommt...

    Wir haben sie alle schon gelesen: Die vollkommen absurden und völlig übertriebenen Sextipps, die nicht nur hochgradig verstörend sein können, sondern oftmals auch kompletter Schwachsinn sind.

    >>> 7 Kleinigkeiten, die für dauerhaftes Glück in Eurer Beziehung sorgen

    Nein, für unvergesslichen Sex müsst Ihr Euch nicht zwanghaft in tantrische Posen biegen, ein Krankenschwesteroutfit tragen oder Euren Partner anschreien und auspeitschen. Denn auch wenn natürlich jeder seine ganz individuellen Vorlieben hat, heißt es besonders zu Beginn: einfach üben, üben und ausprobieren. Also vergesst den ganzen Pornomüll, hier gibt es einen kleinen Sex Reality-Check…

    Samstag, 09. April 2016