Leak: Hacker erbeutet private Fotos von Harry Styles und Kendall Jenner

    Diesmal wurde Harrys Mom Anne Cox zum Opfer eines Angriffs.

    Gerade erst in dieser Woche wurde der Hacker gefasst, der 2014 eine unglaubliche Menge an Nacktfotos von Prominenten in den Umlauf brachte. Und siehe da, da steht auch schon der nächste Leak an. Die Opfer diesmal? Anne Cox, die Mama von Harry Styles und somit natürlich auch Harry und Freundin Kendall Jenner.

    >>> Instagram-Quiz: Wer hat mehr Follower?

    Der Angriff auf Annes iCloud Account passierte gestern und wurde ganz offenkundig von dem Twitter User @haarrystyles ausgeführt, wo alle privaten Bilder – inklusive abgehobener Kommentare – landeten. Mittlerweile wurde dieser Account selbstverständlich gelöscht, doch ein Neuer erschien innerhalb von Minuten, um die Bilder weiterhin in das Netz zu mischen.

    >>> Calvin Harris: Vom hässligen Entlein zum hotten Superstar

    Jetzt ist “Anne’s iCloud” bereits ein trending Topic auf Twitter, denn zahlreiche Fans sorgten für die Verbreitung der Pics – sogar dann, wenn sie sich eigentlich über den Hackangriff aufregten. Eine etwas verquere Doppelmoral, meinen wir.

    Wenn Ihr die Fotos sehen wollt, oder was davon übrig ist, durchforstet einfach Twitter. Vielleicht funktioniert aber auch dieser oder dieser Link noch für Euch.

    >>> Dieses kleine Schweinchen twerkt zu Rihannas "Work" wie ein Profi

    Die Fotos zeigen Harry und Kendall jedenfalls während ihres Karibikurlaubes Anfang des Jahres. Sie entspannten über Silvester mit einer Yacht vor der Luxusinsel St. Barts. Mama und Papa Styles waren auch dabei, genauso wie die US-Talkmasterin Ellen DeGeneres mit ihrer Frau Portia de Rossi. Nichts wahnsinnig Aufregendes ist zu sehen, nur ein junges verliebtes Pärchen. Trotzdem traurig, wenn auch der letzte Rest an Privatsphäre ins Internet gestellt wird.

    Wir sind auf jeden Fall gespannt, ob der Hacker bald dafür gerade stehen muss.

    Sonntag, 20. März 2016