Einfach genial: Zoogle Selfies

Googles neues Selfie-Projekt im Zoo ist einfach nur süß. Überzeugt Euch selbst...

Warum sollten nur wir Menschen in der Lage sein, endlos viele Selfies zu machen und mit Gott und der Welt zu teilen. Das dachte sich auch Google und hat ein neues Selfie-Projekt im Zoo von Los Angeles gestartet. Gesucht wurde ursprünglich eine tierfreundliche Kamera im Rahmen der Disney Produktion Zoomania. Eine Aufgabe die Google erfolgreich mit ihren unauffälligen Stiftkameras meisterte.

>>> Cole Sprouses heißesten Instagram-Bilder

Getestet werden die Kameras, die durch Sensoren automatisch auslösen, sobald sich ein Tier in der Nähe befindet, nun im Zoo von Los Angeles und können von Tierfreunden in einem öffentlichen Fotoalbum mit dem Namen Zoogle Selfies gefunden werden. Eine schöne und verdammt süße Idee, wie bereits die ersten Schnappschüsse beweisen. Wir freuen uns jedenfalls auf mehr Zoogle Selfies…

Samstag, 05. März 2016