Nackt Wahrheit: 13 Musikvideos in denen die Stars alles zeigen

Katy Perry, Rihanna, Lady Gaga und Co. ziehen in diesen Musikvideos blank.

Wir können es kaum mehr erwarten, bis es endlich wieder warm wird und wir uns die Klamotten vom Leib reisen können, um leicht bekleidet durch die Stadt zu watscheln. Die Superstars warten erst gar nicht, bis die Temperaturen stimmen und machen sich auch so ab und zu mal nackig.

>>> Hot In Here: 10 Songs, bei denen wir nur an Sex denken

Wir zeigen Euch die nacktesten Muskvideos der Stars:

1. Katy Perry – California Gurls’: Katy räkelt sich in ihrem Video nackt in rosaroten Zuckerwattewolken.

2. Gotye – ‘Somebody That I Used To Know’: Der australische Sänger zeigt uns seinen kompletten Body, der mit einer ganzen Menge Farbe angepinselt ist.

3. Miley Cyrus – ‘Wrecking Ball’: Miley schwingt splitternackt auf einer Abrissbirne durch ihren Clip.

4. Robin Thicke – ‘Blurred Lines’: Durch ihren Nackedeiauftritt im Video von Thicke wurde Model Emily Ratajkowski zum Star.

5. Blink-182 – ’What’s My Age Again’: Splitternackt rennen die drei Jungs einer Pornodarstellerin hinterher.

6. Britney Spears – ‘Womanizer’: Britney könnt Ihr Euch hier nackt in der Sauna angucken.

7. Pink – ‘So What’: In ihrem wilden Clip zeigt sich Pink den Paparazzi einmal komplett nackt.

8. Alanis Morissette – ‘Thank You’: In diesem Clip geht Alanis sogar nackt in den Supermarkt.

9. Michael Jackson – ‘You Are Not Alone’: Der König des Pops ist nackt.

10. Lady Gaga – ‘Love Game’: Gaga räkelt sich in ihrem Clip mit nichts als ein paar Kristallen bekleidet.

11. Robbie Williams – Rock DJ: Robbie legt den ultimativen Strip hin – bis auf die Knochen.

12. Rihanna – ‘Stay’: Rihanna nackt in der Wanne. Wir würden es ja nicht anders machen.

Mittwoch, 24. Februar 2016