Emojis bald mit Sound?

Paul McCartney entwickelt gerade Sounds für Emojis bei Skype.

Wie hört sich wohl ein Smiley an? Oder ein Herzchen? Das fragten sich jetzt die kreativen Köpfe von Skype und holten sich für ein neues Sound-Projekt keinen Geringeren als Paul McCartney ins Boot. Für den Internetdienst komponierte der Ex-Beatle Mini-Musikstücke, die zusammen mit den Emojis verschickt werden. Das Ganze ist als Botschaft für den Valentinstag am Sonntag gedacht.

>>> Na endlich: Ab heute gibt es Kim Kardashian als Emoji

Paul McCartney dazu: “Besonder schwer war es erröten oder flirten zu vertonen. Es war wie ein kompliziertes Kreuzworträtsel. Eine großartige Übung im Studio für mich.”

>>> Ihr wollt neue Musik auf die Ohren?

Wie sich das Ganze anhören wird, seht Ihr im Video.



Freitag, 12. Februar 2016