OMG! Shaun Ross zeigt Euch seinen gigantischen Penis

Echt oder Fake? Wir zeigen Euch das Nackedei-Video.

Nachdem Kim Kardashian im letzten Jahr versucht hat mit ihrem überdimensionalen Popo das Internet zum Explodieren zu bringen, zieht jetzt das männliche Topmodel Shaun Ross nach. Im brandneuen Musikvideo der kalifornischen Band BRÅVES packt Shaun seinen gigantischen Schwengel aus und watschelt in Zeitlupe durch das brausende Meer.

>>> Lecker: Isaac Carew ist der heißeste Koch der Welt

Weil selbst das Auberginen-Emoji Shauns Geschlechtsorgan kaum bedecken kann, lassen wir es am besten gleich weg und zeigen Euch das Ding in seiner vollen Pracht:




Whaaaat? Gigantisch! Wir sind uns nicht ganz sicher, ob ein knielanger Penis wirklich praktisch ist. Kann so ein Prachtexemplar wirklich echt sein? Shaun Ross äußert sich via Instagram eher kryptisch über die Echtheit seines ‘kleinen’ Freundes:

‘Am Ende des Tages ist es ein Musikvideo und es ist dazu bestimmt, Eure Vorstellungskraft anzuregen.’

Okay, auch wenn BRÅVES es mit ihrem Clip tatsächlich geschafft haben, Bilder für die Ewigkeit in unsere Köpfe einzubrennen, Zweifel wir wirklich an der Echtheit des Pillermanns. Wie TMZ wissen will, hat Shaun nämlich ganz einfach eine Penisprothese über seinem echten Teil getragen. Das hört sich doch schon realistischer an.

Hier könnt Ihr Euch den ganzen Clip ansehen:




Mittwoch, 03. Februar 2016