Kanye West sieht sich als innovativen Bowie-Nachfolger und plant Tribut-Album

Nach dem Tod von David Bowie will Kanye ihm die Ehre erweisen.

Kanye West plant scheinbar ein Solo-Album um David Bowie Tribut zu zollen. Wie heute berichtet wird, ist Kanye bereits im Studio, um die großen Songs von Pop-Legende Bowie, wie “Charges”, “Heroes” oder “Rebel, Rebel” aufzunehmen.

>>> 14 Künstler, die sich auf die kreativste Art von David Bowie verabschieden

Wie die “Daily Mail” berichtet, will Kanye West manchen Songs einen speziellen Kanye Anstrich geben. Andere wiederrum sollen genauso bleiben, wie sie sind, bei diesen Tracks hören wir Kanye dann sogar singen und nicht rappen.

>>> Ruhe in Frieden David Bowie. So beeinflusste die Legende den Stil der Stars

Doch auch diese News endet leider nicht, ohne Kanyes Größenwahn. Denn ein Insider will der Tageszeitung gesagt haben: “Kanye sieht sich als Nachfolger von Bowie, also was die musikalische Innovation angeht.” Oh man. Kanye ist ja immer für eine narzisstische Überraschung gut. Wir überhören das einfach mal galant und sind mega gespannt auf sein Bowie-Album.

Montag, 18. Januar 2016