13 Stars, die wir lieber warnen sollten, weil sie von Eos Lip Balm angeblich Ausschlag bekommen können

Bläschen und Risse?! Ist der Lippenbalsam wirklich so gefährlich?

Die Stars lieben es, ihre Beautyprodukte auf Instagram zu präsentieren. Es gibt aber ein Teil, das scheinbar beliebter ist, als die anderen: Eos Lip Balm. Die kleinen bunten Kugeln sieht man schon seit Jahren auf Promifotos und in Musikvideos, wie ‘We Can’t Stop’ von Miley Cyrus. Jetzt bekommt der Lippenbalsam mal wieder große Aufmerksamkeit, dieses Mal aber aus – ähm – etwas weniger glamourösen Gründen.

>>> Für Fotograf Bertil Nilsson machen sich diese Tänzer nackt

In den USA wurde gerade nämlich eine Sammelklage von mehreren Eos-Nutzerinnen eingereicht, die behaupten, dass der Balsam Ausschläge, Blutungen und Bläschen verursachen soll. Da die Amerikaner ja gerne mal klagen, fürchten wir uns erst mal nicht all zu sehr vor den Eos-Kugeln. Und natürlich hat sich auch Eos selbst schon zu den Vorfällen geäußert:

‘Wir sind der festen Überzeugung, dass diese Klage haltlos ist. Unsere Produkte sind mit Inhaltsstoffen bester Qualität hergestellt und erfüllen alle Sicherheits- und Qualitätsstandards unserer Industrie. Zusätzlich durchlaufen alle unsere Produkte rigorose Tests durch ein unabhängiges Labor. Die Gesundheit und das Wohlbefinden unserer Kunden hat für uns oberste Priorität und Millionen zufriedener Kunden benutzen unsere Produkte jeden Tag – viele nehmen sich die Zeit, ihre Erfahrungen mit uns zu teilen.’

Die Bilder der Hautschäden sind – wie nicht anders zu erwarten – nicht besonders ansehnlich. Darum zeigen wir Euch lieber Bilder von Stars, bei denen Eos offensichtlich keine negativen Effekte hat:



Freitag, 15. Januar 2016