Sacha Baron Cohen und Isla Fisher spenden 1 Millionen Dollar für syrische Kinder

'Borat' hat eben nicht nur jede Menge Humor, sondern auch ein großes Herz.

Da haben zwei das Fest der Liebe doch tatsächlich so richtig ernst genommen. Denn ‘Borat’-Star und Komiker Sacha Baron Cohen und seine Ehefrau Isla Fisher (die Ihr Euch unbedingt in ‘Shopaholic’ ansehen müsst), haben sich gerade von einer Millionen Dollar verabschiedet, und das Geld an zwei Wohltätigkeitsorganisationen gespendet.

>>> MTV Movie Spotlight: Die Top 10 Filme aus 2015

Die ersten 500.000 Dollar gingen an ein Hilfsprogramm, das dafür sogen will, dass 250.000 Kinder im Norden Syriens eine Masernimpfung bekommen. Mit der anderen Hälfte der Millionen sollen Familien, Frauen und Kinder in Syrien und Nachbarländern unterstütz werden. Die ‘Save The Children’-Geschäftführer Justin Forsyth bedankt sich bei den beiden Stars über die Homepage der Organisation:

‘Indem sie uns erlauben, diese großzügige Spende für syrische Kinder öffentlich zu machen, helfen Sacha und Isla auf die tragischen Probleme aufmerksam zu machen.’

Wie wir wissen, herrschen in Syrien gerade extreme Zeiten. Dank der gigantischen Spende von Isla und Sacha können nun Tausende Kinder geschützt werden. Wir finden es großartig.

teaser

Montag, 28. Dezember 2015