7 Stars, die sich 2015 nicht von Body-und Make-up-Shaming unterkiegen ließen

  • Hater aufgepasst, gegen diese schlagfertigen Stars habt Ihr keine Chance!

  • Im Einsatz gegen Body-und Make-up Shaming war Zendaya. Sie antwortete auf diesen fiesen Diss einer Männerwebsite...

  • ...und beschwerte sich über die Bearbeitung ihres Körpers eines Modemagazins. Auf Instagram postete sie das unbearbeitete Foto.

  • Und auch die wunderschöne Gigi durfte sich immer und immer wieder fiese Kommentare anhören. Ihre Antwort: Ein langer persönlicher Text, in dem sie klar macht, dass sie zu ihrem Körper steht.

  • Vin Diesel? Ja, auch er musste sich auch in diesem Jahr wieder fiese Kommentare durchlesen. Auf den Kommentar, dass sein Körper "tot" aussehe, reagierte er mit Humor und schrieb: Danke, ich mag meinen toten Körper.

  • Selena hat ein Erfolgsjahr hinter sich, aber auch Kritiker waren ständig an ihrer Seite. Unter ein viel zu oft benängeltes Bikini-Foto schrieb sie "Ich bin glücklich mit mir wie ich bin." Kann sie definitiv auch sein!

  • Kelly Clarkson wird bei so ziemlich jedem öffentlichen Auftritt gedisst. Sie riet im TV allen Betroffenen die Hater einfach zu ignorieren.

  • Auch Beautybloggerin Em liest häufig negatives unter Bildern, die sie ungeschminkt und mit Problemhaut zeigen. Sie postete ein Vergleichsbild mit der Message: Perfektion ist nicht real.

  • Wer auch immer Tess Holiday für ihr Äußeres kritisiert - sie modelte 2015 sogar für H&M! Und vertritt die Auffassung, dass jeder Mensch seinen Platz in der Welt hat - egal wie er aussieht. Schön!

  • Die beliebtesten Videos auf MTV

    Keine Chance für Hater!

    Es war das Jahr der Antworten und der Verteidigung: 2015 sorgten auffällig viele YouTuber, Blogger und Stars dafür, es ihren fiesen Kritikern zurück zu geben. Gerade die Promis werden vor den Gemeinheiten anderer nicht verschont.

    >>> Doppelte Girlpower: Ariana Grande und Ariel Winter wehrten sich gemeinsam

    Egal ob es Kritik an Körper, Make-up oder Kleidung der betroffenen Person gab – zu jedem bösen Kommentar in den sozialen Netzwerken gab es (zum Glück) immer eine Person, die eine Rückmeldung hatte.

    >>> Auch Selena Gomez wusste sich zu verteidigen

    Besonders cool: Häufig verteidigten User sich gegenseitig vor bösem Body- oder Make-up-Shaming. Füreinander einzustehen ist schließlich nicht nur cool, sondern auch enorm wichtig!
    Damit das auch im neuen Jahr so positiv weiter geht und Hater merken, dass sie nichts zu melden haben, zeigen wir Euch in der Galerie die besten Clap Backs des Jahres.

    Dienstag, 22. Dezember 2015