Mark Zuckerberg will 99% seines Facebook-Vermögens in die Zukunft der Welt investieren

Der Facebook-Gründer begrüßt seine neugeborene Tochter und verabschiedet sich von 45 Milliarden Dollar.

Mark Zuckerberg hat gerade auf Facebook (wo auch sonst) verkündet, dass er und seine Frau Priscilla Chan Eltern geworden sind. Doch die Geburt seiner Tochter Max ist nicht die einzige Neuigkeit, die Mark mit der Welt teilen wollte. Zu Ehren seiner Tochter will er sich von 99% seines Facebook-Vermögens trennen, um die Welt zu einem besseren Ort zu machen. Wow!

>>> Alle Songs von Adeles neuem Album in nur 4 Minuten

In einem Facebook-Brief, den Mark und Priscilla an ihre Tochter gerichtet haben, verraten die beiden ihre Vision für eine bessere Welt für die neue Generation. Mit ihrem gigantischen Vermögen wollen sie unter anderem für die Gleichberechtigung von Kindern sorgen. Schaffen möchten Mark und Priscilla das durch personalisiertes Lernen, das Heilen von Krankheiten und indem sie Menschen miteinander Verbinden und starke Gemeinschaften bilden.

>>> Geflochtene Blumenzöpfe bringen den Frühling auf Euren Hinterkopf

Eine dieser Gemeinschaften ist die Chan Zuckerberg Initiative, die sich für genau diese Dinge einsetzen will. Die Initiative wird die 99% von Marks Facebook-Vermögen dann auch in die Welt verteilt. Das wären zurzeit schlappe 45 Milliarden Dollar.



Hut ab Mr. und Mrs. Zuckerberg. Würden sich einige der Superreichen dieser Welt ein Vorbild an unseren Facebook-Helden nehmen, sollten einige Probleme unseres Planeten schon bald der Geschichte angehören. Und mal ehrlich, selbst mit 1% von Marks Vermögen lässt es sich noch ganz gut Leben.

Wir finden es super, dass die Zuckerbergs sich für eine bessere Welt einsetzten. Ach und natürlich alles gute zum Babyglück!

Was würde Michael Jackson dazu sagen?

Mittwoch, 02. Dezember 2015