Diese fünf Typen sind Justin Biebers liebste Popstars ever

Wir verraten Euch, welche Jungs Justin Bieber inspiriert haben.

Heute ist es endlich so weit. Justin Bieber veröffentlicht seine brandneue Platte ‘Purpose’ und wir können es kaum noch abwarten, bis wir uns das Teil endlich anhören können (auch wenn wir nicht wissen, ob wir Justin oder One Direction als erstes in den Player schieben sollen).

>>> Amber Rose verrät Euch, wie Ihr zum Millionär werdet

Im Interview mit Billboard hat Justin jetzt jedenfalls verraten, welche fünf Typen seine liebsten Popstars ever sind. Auf unserer ganz persönlichen Liste steht Justin Bieber auf jeden Fall ganz oben. Aber jetzt geht es ja erst mal um Justins Lieblinge:

1. Michael Jackson


‘Der Erste, der mir einfällt, ist natürlich Michael Jackson. Ich finde einfach, dass seine Kultmarke und wofür er als Künstler stand, bahnbrechend war.’

2. Eminem


‘Ich denke, Eminem ist irgendwie ein Popstar. Ich weiß, dass er ein Rapper ist, aber ich finde, er war auch ein Popstar – ein bisschen.’

3. Justin Timberlake


‘Er ist ein großartiger Popstar. Ich habe schon immer respektiert, dass er nie Angst davor hatte, er selbst zu sein.’

4. Usher


‘Er war mein Mentor uns ist immer noch mein Mentor. Unter ihm groß zu werden, war etwas ganz Besonderes.’

5. Prince


‘Er ist wirklich erfinderisch. Er hat seinen ganz eigenen Stil.’

Freitag, 13. November 2015