Amber Rose verrät Euch, wie Ihr zum Millionär werdet

Eine 'Bad Bitch' zu sein ist gar nicht sooo schwer.

Amber Rose ist Schauspielerin, Autorin, war auf einer kompletten Welttour (obwohl sie nicht singt) und hat jede Menge Geschäftssinn. Es sollte uns also nicht wundern, dass Frau Rose in ihrem neuen Buch ‘How to Be a Bad Bitch’ Tipps gibt, wie man eine erfolgreiche Geschäftsfrau wird.

>>> Die Geister der 'Geordie Shore' Vergangenheit sind hier, um Euch heimzusuchen

Ihre berufliche Laufbahn startete Amber Rose als Stripperin, mittlerweile ist sie millionenschwere Geschäftsfrau. Schon beim Tanzen hat sie gelernt, wie man Männer verführt und zu Investitionen bewegt. Wir würden uns dann vielleicht doch lieber für ein BWL Studium entscheiden. Doch Amber Rose findet, dass jeder Frau ihre weiblichen Reize bewusst einsetzen sollte. Hört sich irgendwie erst mal recht oberflächlich an.

Doch wenn man zwischen den Zeilen kramt, findet man den ein oder anderen hilfreichen Tipp:

1. Verinnerlicht Eure ganz speziellen Ziele.

2. Macht Euch einen Zeitplan und überlegt Euch auch, wann Ihr eventuell eine Familie gründen wollt.

3. Sucht Euch Mentoren zu denen Ihr aufsehen könnt, während Ihr Eure eigenen Ziele verfolgt.

4. Befasst Euch mit jedem Aspekt der Branche, in der Ihr Fuß fassen wollt.

5. Sagt Euren Freunden, dass Ihr Geld sparen müsst und nicht immer mit ihnen feiern gehen könnt.

6. Trainiert Eure Verführungskünste.

>>> Diese Schlangen mit Hüten haben sich für Euch schick gemacht

Hört sich doch gar nicht soooo schwer an, eine ‘Bad Bitch’ zu werden. Aber wahrscheinlich muss man ihr Buch lesen, um zu verstehen, wie genau Amber ihr Verführungstalent trainiert. Wir arbeiten jetzt erst mal weiter und träumen von den Millionen auf unserem Konto.

Auch Natalia Kills und Will.i.am lieben es, sich im Geld zu wälzen:

Donnerstag, 12. November 2015