Bei Facebook gibt's bald Emojis statt Likes

    Daumen hoch!

    Im September verriet Facebook-Chef Mark Zuckerberg, dass seine Firma fleißig an einer Alternative zum ‘Gefällt mir’- Knöpfchen bastelt. Denn nicht unter jeden Post Eurer Freunde, passt ein Daumen hoch. Und während wir (und die restliche Welt) uns einen Dislike-Button wünschen, verriet Zuckerberg, dass es eher einen Knopf geben wird, mit dem man seine Emotion ausdrücken kann.

    >>> So scharf sehen Eure 'Geordie Shore' Stars als griechische Götter aus

    Gesagt getan. Nur einen Monat später präsentiert Facebook sechs neue Emojis als ‘Daumen hoch’ Alternative. Natürlich wird es den Klassiker aber auch weiterhin geben. Neu im Facebook Emotionssortiment ist Liebe, Lachen, Freude, Erstaunen, Trauer und Wut. Irgendwie ziemlich fantastisch! Bisher gibt es die neuen Emojis als Testlauf aber nur in Spanien und Irland. Hoffen wir, dass schon bald die ganze Welt mit Emojis liken kann.

    >>> Facebook-Emojis? 'We don't like it, we love it'

    Für diese Meldung würden wir ja spontan auf das YAY-Emoji klicken.

    *Hier könnt Ihr sehen, wie die neuen Emojis funktionieren sollen. *




    Freitag, 09. Oktober 2015