Selena Gomez fühlte sich unter Druck gesetzt für ihre Karriere Haut zu zeigen

11 September 2020
"Ich habe Dinge getan, die nicht wirklich ich waren."
Selena Gomez hat gerade darüber gesprochen, dass sie sich früher "unter Druck" gesetzt gefühlt hat, in einigen ihrer Musikvideos "erwachsener zu wirken" als sie eigentlich wollte.

In einem Interview mit Allure sprach die Sängerin darüber, sich übersexualisiert gefühlt zu haben. Sie beschrieb das Album "Revival" aus dem Jahr 2015 als eine Zeit, in der sie den Zwang verspürte, "Haut zu zeigen" und sich von ihrem Disney-Kanal-Image zu lösen.

>>> Selena Gomez' Ex-Freunde denken, dass sie verrückt ist

Selena sprach ehrlich über ihre Erfahrungen und verriet: "Ich habe einfach Dinge getan, die nicht wirklich ich waren. Es gab einen Druck, auf meinem Album 'Revival' erwachsener zu wirken. [Ich spürte] das Bedürfnis, Haut zu zeigen... Ich glaube wirklich nicht, dass ich [diese] Person war."

Selena hat jetzt ein Image gefunden, mit dem sie sich wohlfühlt, sagt sie: "'Es ist eher so, dass ich die Kontrolle habe. Ich habe die volle Kontrolle über mein Leben und alles, was ich tue, was da draußen ist, über alles. Deshalb möchte ich sagen: Ja. Ich habe die Kontrolle über alles in meinem Leben."

Im selben Interview sprach sie auch darüber, wie sich soziale Medien auf ihre psychische Gesundheit auswirken. Als ein Akt der Selbstfürsorge weigert sich Selena, sich selbst jemals zu googeln: "Das habe ich seit Jahren nicht mehr getan. Das kann ich ehrlich gesagt nicht. Ich bin in vielerlei Hinsicht stark, aber ich glaube, ich habe einfach ein viel zu sensibles Herz."

Selena Gomez - Back To You

Neueste News

Madison Beer verrät, wie Corona das Release ihres Albums beeinflusst hat

Musik & Events

Die Gerüchte brodeln: Sind Michael B. Jordan und Lori Harvey ein Paar?

Stars & Celebrities

Kristen Stewart: Dürfen heterosexuelle Schauspieler homosexuelle Figuren spielen?

Stars & Celebrities

MTV Weekend Special: X-MAS Hits

Musik & Events

BTS ist die erste K-Pop-Band, die für einen Grammy Award nominiert ist

Stars & Celebrities

Taylor Swift veröffentlicht ein Making-of-Film zu ihrem Album "Folklore"

Film & TV

Nur Gerüchte? Übernimmt Rihanna wirklich eine Rolle in "Black Panther 2"?

Film & TV

Hier ist die Liste der Nominierten der 2021 Grammy Awards

Musik & Events