Kendalls "Zwillingsbruder" Kirby Jenner bekommt eine eigene Show

3 Dezember 2019
Getreu dem Motto: Fake it until you make it.
2015 machte sich Kirby Jenner zum selbsternannten Zwillingsbruder von Model und Reality Star Kendall Jenner. Mit unglaublich witzigen und perfekt gemachten Fotomontagen von seiner "Zwillingsschwester" eroberte der Amerikaner Instagram im Sturm. Was eigentlich immer nur ein gut gemachter Witz sein sollte, wird nun plötzlich ernst - und vielleicht sogar sehr lukrativ.
Mit seinen professionellen Photoshop-Fakes schaffte es Kirby innerhalb von wenigen Jahren mehr als 1,2 Millionen Follower auf Instagram zu sammeln. Doch viel wichtiger: Mit seinem guten Humor sicherte er sich auch die Aufmerksamkeit und Gunst von Kendall und Kris Jenner. Und die sehen ganz offenbar echtes Potential in dem frechen Künstler.
Denn ab 2020 bekommt er auf Quibi, einer Mobile-First-Plattform, seine eigene parodierende Reality-Show mit dem Namen "Kirby Jenner". Die Sendung soll seinem fiktiven Leben als Zwillingsbruder des berühmten Models folgen. Produziert wird das Format von Kendall und Kris Jenner höchstpersönlich. Und ja, der Kardashian-Jenner-Klan hat natürlich bereits Gastauftritte in der Show ihres "Bruders" versprochen.
"Ich bin aufgeregt, dass die Zuschauer auf Quibi einen intimen Einblick in das Leben meines Zwillingsbruders bekommen und er endlich die Möglichkeit hat, in dieser Serie selber im Rampenlicht zu stehen", erklärt Kendall in der offiziellen Pressemitteilung.

Stormzy - Vossi Bop

Kategorie:

Neueste News

Timothée Chalamet hatte Angst vor einem Dinner mit Kanye West und Co.

Stars & Celebrities

Darum küsst Camila Cabello Shawn Mendes nicht auf der Bühne

Stars & Celebrities

Billie Eilishs und Alicia Keys' emotionales Duett sorgt für Gänsehaut

Musik & Events

Runde 2: Eminem disst Nick Cannon und Mariah Carey aufs härteste

Stars & Celebrities

Die Nominierungen für die Golden Globes 2020 sind hier

Film & TV

Psycho-Clip: Fans haben Angst um Britney Spears

Stars & Celebrities

Ja, Harry Styles ist wirklich nackt auf dem Albumcover zu "Fine Line"

Musik & Events

Diskriminierung bei TikTok? Videos von LGBTQ, Autisten und Dicken werden versteckt

Tech & Gadgets