Caitlyn Jenners Vanity Fair Cover Neu interpretiert

    Aus Hate-Tweets hat ein Künstler das Cover nachgestellt

    Als Caitlyn Jenner ihr Coming Out hatte und im Juni auf dem Cover der Vanity Fair erschien, explodierte das Internet.
    Die meisten Leute waren beeindruckt von ihrem Mut und ihrer Ehrlichkeit, aber wie das Internet so ist – es gab auch jede Menge böse Kommentare. Der Künstler Conor Collins hat aus dieser Negativ-Kritik jetzt etwas Positives gemacht und das Call-Me-Caitlyn Cover nachgebaut – mit den Texten der Hate-Tweets!
    Dabei hat ihn die Gemeinheit mancher User wirklich schockiert – “es war furchtbar diese Tweets auf die Leinwand zu bringen”, so Collins. Dennoch sind wir beeindruckt von diesem Kunstwerk und der positiven Power, die sowohl Caitlyn als auch Conor Collins zum Thema Transgender verbreiten!

    Donnerstag, 20. August 2015