2011 MTV EMA

    Popcorn bereitstellen, Freunde einladen und Daumen drücken. Alle Infos rund um die 2011 MTV EMA in Belfast.

    Am 6. November um 21:00 Uhr EMA gucken
    Jetzt den Rotstift rausholen und ganz dick im Kalender markieren! Am 6. November heißt es, ab vor den Fernseher oder den Rechner, denn dieses Live-Event solltet ihr nicht verpassen: Die 2011 MTV EMA in Kooperation mit BRAVO und bigFM! Um 20 Uhr geht es los mit der ‘Red Carpet’-Show. Die perfekte Einstimmung, denn hier könnt ihr die Outfits der Stars bestaunen und in Interviews erfahren, ob sich eure Lieblinge vor Aufregung noch halten können. Um 21 Uhr startet dann die Mainshow. Alle Infos über Performances, Laudatoren und natürlich die Nominierten findest du in den nächsten Tagen und Wochen an dieser Stelle.

    Lady Gaga führt in Belfast die Liste der Nominierten mit sechs möglichen Awards an. Dicht auf den Fersen sind ihr VMA-Abräumerin Katy Perry und Bruno Mars, die für jeweils drei Auszeichnungen nominiert sind. Über Multi-Nominierungen dürfen sich außerdem Adele, Justin Bieber und Thirty Seconds To Mars freuen. Es wird wieder einmal ein Kampf der Pop-Königinnen werden. Lady Gaga und Katy Perry werden beide um die Preise Best Live, Best Pop und Best Female kämpfen. Außerdem sind die beiden Über-Popstars für den wichtigen Preis, den Best Song nominiert. Gaga geht mit “Born This Way” ins Rennen und Katy versucht ihr Glück mit dem emotionalen Clip zu “Firework”. Abgesehen von den üblichen Verdächtigen, gibt es auch jede Menge anderer Stars, die quer durch alle Genres im vergangenen Jahr für Begeisterung gesorgt haben. Jeweils zwei EMA-Nominierungen gehen an: Foo Fighters, Snoop Dogg, My Chemical Romance, Jennifer Lopez, LMFAO, Coldplay, Red Hot Chili Peppers, Kings of Leon und viele mehr. Brandneu in diesem Jahr ist die Kategorie “World Wide Act”. Dieser Award soll die Vielfalt und den Facettenreichtum von Musik von jeder Ecke des Planeten ehren. So haben nicht nur die jeweiligen europäischen Acts eine Chance auf einen Award, sondern auch Bands aus der ganzen Welt. Aber das ist noch nicht alles: Auch der “Biggest Fans” Award ist nagelneu. Denn es ist durchaus essentiell, welcher Act die meisten und leidenschaftlichsten Fans am Start hat. Auf der EMA-Seite könnt ihr beweisen, dass ihr wahre Fans seid und so eurem Lieblingsmusiker zu diesem neuen Award verhelfen. Weiter unten findest du die komplette Liste aller Nominierten. Und hier zur Einstimmung die Clips, die die euren Stars zur Auszeichnung verhelfen könnten: Das sind die Performer!Heimspiel für Snow Patrol! Die Band aus Nordirland wird sich die Ehre geben und freut sich total über ihren baldigen Auftritt: “Wir freuen uns wirklich sehr bei den EMA vor so einer besonderen Location in unserer Heimat auftreten zu dürfen. Es wird eine großartige Nacht mit einer Menge Spaß.” Auch Jason Derulo wird am Start sein und seine Beats ins Belfaster Publikum pusten. Er ist ein bisschen aufgeregt: “Es sind meine ersten EMA und es ist mir eine Ehre gefragt worden zu sein, gerade weil ich schon immer MTV-Fan war. Ich bin sehr aufgeregt vor meinen irischen Fans zu performen und Belfast das erste Mal zu bereisen”. Neben Snow Patrol und Jason Derulo werden die Altmeister der Red Hot Chili Peppers, Newcomerin Jessie J, endlich wieder Coldplay und die Partymacher LMFAO on stage zu sehen sein! Ganz frisch bestätigt sind auch Lady Gaga und Bruno Mars, die nicht nur die Abräumer des Abends werden könnten, sondern auch wahnsinnige Performances garantieren. Ihr seht, es wird ein fulminanter Abend!

    Lena ist Bester Deutscher Act
    Die europäischen Gewinner der 2011 MTV EMA stehen fest! Lena konnte sich in der Kategorie “Bester deutscher Act” gegen ihre Konkurrenten Clueso, Beatsteaks, Culcha Candela und Frida Gold durchsetzen und staubt damit den nationalen EMA ab.

    “Was für eine Ehre, sensationell, ich freu mich wahnsinnig! Vielen Dank an meine Fans, die so sehr an mich glauben und für mich gevotet haben. Jetzt aber nicht damit aufhören, Freunde: stimmt weiter für mich ab im Rennen um den Besten Europäischen Act!” Mit Eurem Support zieht Lena vielleicht sogar weiter ins Rennen in der Kategorie “Best Worldwide Act”, vorher muss sie sich aber gegen ihre europäischen Konkurrenten durchboxen. Ihr seid wieder gefragt, denn nur mit Euren Stimmen kommt Lena in die nächste Runde. Also, push the button!

    Swatch fliegt dich zu den 2011 MTV EMA!Du willst am 6. November in Belfast live dabei sein, wenn es bei den 2011 MTV EMA so richtig abgeht? Dann macht mit, denn Swatch fliegt dich und eine Begleitperson auf einen VIP-Trip nach Belfast! Alles, was du tun musst: Lasse deiner Kreativität freien Lauf und kreire deine ganz eigene Animation!

    BEST SONG Adele – “Rolling In The Deep” Bruno Mars – “Grenade” Jennifer Lopez feat. Pitbull – “On The Floor” Katy Perry – “Firework” Lady Gaga – “Born This Way” BEST LIVE Coldplay Foo Fighters Katy Perry Lady Gaga Red Hot Chili Peppers BEST POP Britney Spears Justin Bieber Katy Perry Lady Gaga Rihanna BEST NEW Bruno Mars Far East Movement Jessie J LMFAO Wiz Khalifa BEST FEMALE Adele Beyoncé Jennifer Lopez Katy Perry Lady Gaga BEST MALE Bruno Mars David Guetta Eminem Justin Bieber Kanye West BEST HIP HOP Eminem Lil Wayne JAY Z & Kanye West Pitbull Snoop Dogg BEST ROCK Coldplay Foo Fighters Linkin Park Kings of Leon Red Hot Chili Peppers BEST VIDEO Adele – “Rolling In The Deep” Beastie Boys – “Make Some Noise” Beyoncé – “Run The World (Girls)” Justice – “Civilization” Lady Gaga – “Born This Way” BEST ALTERNATIVE Arcade Fire Arctic Monkeys My Chemical Romance The Strokes Thirty Seconds To Mars BEST WORLD STAGE Arcade Fire The Black Eyed Peas Diddy Dirty Money Enrique Iglesias Kings of Leon Linkin Park My Chemical Romance Ozzy Osborne Snoop Dogg Thirty Seconds To Mars BEST PUSH Alexis Jordan Big Time Rush Bruno Mars Far East Movement Jessie J Katy B LMFAO Neon Trees Theophilus London Wiz Khalifa BIGGEST FANS Justin Bieber Lady Gaga Paramore Selena Gomez Thirty Seconds To Mars

    Montag, 19. September 2011