Mach's noch einmal Bieber: neue Koop mit Mariah Carey

Wer hätte diese Kombination für möglich gehalten und doch ist es passiert: Mariah Carey und Justin Bieber haben zusammen einen Song aufgenommen.

Wie die amerikanische Gossip-Site TMZ berichtet, chrashte Biebs kurzerhand ein Tonstudio, in dem die Popdiva gerade an neuen Tracks arbeitete. Das eigentlich geplante Duett mit Rapper French Montana wurde so zum flotten Dreier.

Ein Foto von den gemeinsamen Aufnahmen postete die Sängerin auf Instagram. Auch Justin beglückte seine Fans mit einem Schnappschuss. Diese können sich jetzt also nicht nur auf seine neue Single “What Do You Mean” und das dazugehörige Album freuen, sondern auch auf die vielleicht schrägste Paarung im Musik-Business seit Kanye West und den Beatles.

>>> Kanye West plant Karriere als Comedian

Angeblich soll auch Kylie Jenner mit Freunden anwesend gewesen sein, aus offensichtlichen Gründen ist sie jedoch nicht auf der Aufnahme zu hören…

>>> Kylie Jenner zeigt ihren Make-up Prozess auf Snapchat

Im Übrigen sind Carey und Bieber Wiederholungstäter: Bereits 2011 nahmen die Popstars gemeinsam Mariahs Weihnachts-Hit “All I Want For Christmas Is You” auf. Er erschien auf Justin Biebers Album “Under The Mistletoe”.

Montag, 03. August 2015