MTV Video-Special Emilie Nicolas: Vorort-Großstadtlichter

Ein einziger Track allein reicht nicht aus, um dauerhaft erfolgreich zu sein - wie Emilie Nicolas mit 'Like I'm A Warrior' eindrucksvoll beweist.

Von Oslo in die weite Welt

Die kleinen Zufälle in der Musikwelt, es gibt sie immer noch. Manchmal braucht eine Künstlerin eben kein großes Marketing um eine Karriere zu starten, sie schafft es ganz von selbst und das mit dem, was dafür am Ende entscheidet ist: Ein Song, der alles vollbringen kann – im Falle von Emilie Nicolas ist dieses Märchen längst wahr geworden und begann, wo heutzutage irgendwie alles beginnt: In den Weiten des World Wide Web.

>>> Die besten Videos von Emilie Nicolas gibt es hier in der Video-Playlist.

Genauer, im Jahre 2013. Da lud Nicolas ihren ersten Track hoch und sorgte in ihrer skandinavischen Heimat sofort für Furore: Die lokalen Radios rund um Oslo nahmen sie ins Programm und die Labels wurden hellhörig, erkannten das Potenzial schnell und das nun vorliegende Debütalbum ‘Like I’m A Warrior’ gibt ihnen vollends recht.

>>> Hier geht es zum Video zur Emilie Nicolas-Single 'Pstereo'.

Emilie Nicolas hat sich durchgekämpft und zeigt, dass sie nicht der Täuschung unterliegt, ein Spatz allein mache sofort einen ganzen Frühling: Mit dem Studio-Erstling ‘Like I’m A Warrior’ folgt ihrem digitalen Überraschungs-Coup ein Statement, dass in Skandinavien die Spitzenposition der Charts in fester Hand hat.

Aktuelles Album: Emilie Nicolas – Like I’m A Warrior (Four Music/Sony)

>>> Alle Infos zu Emilie Nicolas gibt es hier.

Freitag, 17. Juli 2015