Top 11: Drake macht uns schwach beim Wireless Festival

#MTVFestivalSeason: Drake liefert den Höhepunkt des ersten Tages

1. Während A$AP Rocky sich dafür entschieden hat, eine riesige Amerika Flagge zu präsentieren, wählte Drake lieber die britische Flagge – ein bisschen Liebe für die Gastgeber ist nie verkehrt.

2. Wenn wir grade davon sprechen – Drake bezeichnet London als seine zweite Heimat. Vielleicht geht er ja mal einen Tee mit uns trinken, wenn wir eine Stippvisite in die Metropole machen?

3. Als er das Publikum mit ‘Finsbury’ ansprach, bevor er schnell realisierte, dass es sich dabei um keinen Ort handelt. Danach blieb er lieber bei ‘London’. Sogar die coolsten Typen machen mal süße Fehler.

4. Als er ‘Take Care’ ohne RiRi performte, sodass wir ihren Part übernehmen mussten. Heißt: Wir haben zusammen mit Drake ein Duett gesungen.

5. Als er ein Feuerwerk entfachte und es sich anfühlte wie der 4. Juli. Oder der Canada Day. Oder irgendetwas anderes.

6. Als er die Menge aufgeteilt hat für ein gutes altes Links-gegen-rechts-Battle. Natürlich war Drizzy viel zu nett, um zu entscheiden, wer gewonnen hat (räusper links räusper).

7. Als er seinen Kumpel PartyNextDoor auf die Bühne holte, weil er Geburtstag hatte und man das halt so macht unter Freunden.

8. Als er ‘Hold On, We’re Going Home’ performte und wir unsere sexy Moves zeigen konnten.

9. Genauso wie bei der verlangsamten Version von ‘Find Your Love’. Was wir auch taten. Sie stand auf der Bühne.

10. Als er so erfreut über seine eigenen Tunes war, dass er die Kontrolle über sein Gesicht verlor.

11. Als er Skepta auf die Bühne holte und den ganzen Platz abgerissen hat!

Montag, 06. Juli 2015