Wie nennt Taylor Swift eigentlich ihren Liebsten?

    Denn Calvin Harris heißt eigentlich gar nicht Calvin Harris. Hier gibt es Antworten...

    Ok, wir sind offiziell verwirrt! Denn eigentlich hatten sich Fans und Gossipgirls rund um den Planeten darauf geeinigt, dass Taylor Swift und Calvin Harris zum Pärchen-Namen “Tayvin” verschmelzen und jetzt das: Calvin Harris heißt gar nicht Calvin Harris sondern Adam Richard Wiles. Wie bitte?

    >>> Taylor Swifts Mädelstruppe ist jetzt noch cooler

    Schuld an dem ganzen Schlamassel ist die süße Selena Gomez, die in einem Radio-Interview über ihre Romanze mit Zedd aka Anton Zaslavski geredet hat. Anton ist Zedds echter Name und als der Moderator Selena darauf ansprach, ob es wohl peinlich für Zedd sei, dass sie ihn Anton nennt, sagte sie:

    “Ich weiß es nicht, vielleicht! Ich habe einen Deal draus gemacht. Ich habe das auch zu Calvin Harris gesagt. Ich meinte ‘Schau, ihr habt zwei Namen, es ist sehr frustrierend. Ich muss wissen, wie ich euch nennen soll, ich weiß sonst nicht, was abgeht.’ Also nenne ich sie beim echten Namen. Adam und Anton.”

    Als der Radiohost sichtlich verwundert über Calvins Namen fragte, ob Selena den schottischen DJ “Adam Harris” nennt, sagte Selena, dass sie seinen Nachnamen gar nicht kenne.

    >>> Wir wissen, was Taylor Swift auf Tumblr gefällt…

    Das ändert natürlich alles. Denn anscheinend nennt auch Taylor ihren Boyfriend schlicht und einfach Adam. Es gibt nämlich ein Video von den Billboard Music Awards, auf dem zu hören ist, wie Taylor ihre Assistentin fragt: “Wo ist Adam?”.

    Nix mit Tayvin also. Sondern eher Taydam oder Aday. Puh. Seid Ihr auch so verwirrt?

    Donnerstag, 02. Juli 2015