Darum macht sich die Mutter von Harry Styles' neuer Freundin Sorgen um ihre Tochter

    Welche Bedenken Joy Mugglis Mama wegen der Beziehung zum Megastar hat, erfahrt Ihr hier.

    Harry Styles hat sich ein neues, wunderschönes Mädchen geangelt. Ihr Name ist Joy Muggli und von einigen Directioners wird sie nun schon extrem kritisch beäugt. Kein Wunder, dass sich ihre Mutter, Daniele Gronna, große Sorgen um ihre Tochter macht. Schließlich kann so ein plötzlicher Aufmerksamkeits-Schub ganz schön Probleme bereiten.

    Sie denkt, dass Harrys Berühmtheits-Status negative Konsequenzen die Karriere von Joy haben könnte. In einem Interview mit Heat Magazine sagte sie:

    ‘Ich bin mir nicht sicher, ob Harry bewusst ist, welche Auswirkungen er auf ihr Leben oder ihren Job haben könnte. Aber Joy ist einfach neugierig darauf, was als nächstes passiert. Sie ist ein sehr ernsthaftes Mädchen. Sie würde so etwas nicht für die Aufmerksamkeit tun. Das braucht sie nicht. Joy ist keine Person, die dauernd einen Freund hat. Sie ist sehr selektiv damit, wen sie sich aussucht.’

    >>> GIF-Galerie: Taylor Swifts beste 'Bad Blood' Looks!

    Die Sache mit Harry und Joy ist noch sehr frisch, deswegen wird die Zeit wohl zeigen müssen, wie es mit den beiden weitergeht. Interessant ist aber, dass Joys Mama mit ihrem Kommentar die erste ist, die bestätigt, dass zwischen den beiden tatsächlich eine Romanze im Spiel ist. Über den Musikgeschmack ihrer Tochter verriet sie:

    ‘Sie war ein Fan von Hilary Duff als sie jung war. Sie mochte die Musik von One Direction, neben vielen anderen Bands aber ich würde nicht sagen, dass sie ein Fan war. Sie haben sich durch gemeinsame Freunde kennengelernt, Joy kennt viele Leute.’

    Auf die Frage, ob Harry wohl Joys Typ ist, antwortete Daniela:

    ‘Natürlich – er ist ein sehr gut aussehender Typ. Aber in einer Beziehung geht es um mehr als nur gutes Aussehen.’

    Mittwoch, 20. Mai 2015