Bald könnt Ihr Pizza bestellen indem ihr das Pizza-Emoji twittert

  • Bald-koennt-Ihr-Pizza-bestellen-indem-ihr-das-Pizza-Emoji-twittert.

  • Ja, angeblich dürfen auch Supermodels wie Heidi Klum sich mal eine Pizza gönnen.

  • Geburtstagskuchen? Nope! Geburtstagspizza ist Miley Cyrus-Version von einer gelungenen Überraschung.

  • Eine einzige Pizza reicht Bella Thorne noch lange nicht.

  • Der Pizza-Onsie. Nicht totzukriegen. Hier zu sehen: Cara Delevingne und ihre hungrige Crew.

  • Der New Yorker Pizza-Künstler (ja, so etwas gibt es) Domenico Crolla macht diese feinen Celebrity-Pizzas.

  • Unvergesslich: Die Pizza-Orgie bei den Oscars 2014.

  • Dieses Gif fasst alles zusammen, was wir an Pizza lieben. You go, Katy!

  • Der größte Pizza-Lover: Katy Perry.

  • Niemand isst so elegant Pizza wie Tina Fey.

  • Letztes Wochenende gönnte sich Lady Gaga nach einem feucht-fröhlichen Junggesellinenabschied eine feine Pizza.

  • Auch Raumschiff-Piloten wie Patrick Stewart brauchen mal was irdisches.

  • Noch bevor die SAG Awards überhaupt anfingen, stillte Sarah Hyland ihren Bärenhunger auf dem Roten Teppich.

  • Nur Augen für Angie? Nope. Brad Pitt richtet seine volle Konzentration auf dieses Stück Pizza.

  • Kerry Washingtons Reaktion auf diese (rein rhetorische) Frage ist so sexy.

  • Und wenn man mal keine Zeit zum Futtern hat oder auf Diät ist: Hier gibt's Pizza zum Anziehen.

  • Ziemlich praktisch: Cara Delevingne versteckt sich in der Pizza vor den Paparazzi.

  • Katy Perry besitzt die Pizza nicht nur als Einteiler, sondern auch als Badeanzug mit passenden Ohrringen.

  • Wirklich vorteilhaft ist die Pizza zum Anziehen selbst für Supermodels nicht.

  • 1991Inc verkauft den Pizzaanzug für ca. 75 Euro.

  • Findet ihr das Appetitlich oder total daneben?

  • Cara Delevingne jedenfalls scheint ihren Onsie zu lieben.

  • Die beliebtesten Videos auf MTV

    Willkommen in der Zukunft!

    Nur beamen können wir noch nicht, ansonsten sind wir jetzt ganz offiziell in der Zukunft angekommen. Denn der Pizzalieferdienst Domino’s hat ein geniales neues System entwickelt, mit dem man via Twitter ganz easy seine Pizza nach Hause bestellen kann. Wow! Sich seine Pizza erst mal online aussuchen und dann die Bestellung mit ein paar Klicks abschließen ist auch echt viel zu anstrengend (NOOOOT).

    >>> 5 Seconds of Summer haben etwas Wichtiges verloren!

    Ab dem 20. Mai können Pizzaliebhaber einen Tweet an @Dominos schicken, um ihre Lieblingspizza direkt an die Haustüre geliefert zu bekommen. Noch besser geht es nicht? Geht es doch! Denn Stammkunden müssen nur noch ein kommentarloses Pizza-Emoji twittern und Domino’s weiß, was Sache ist.

    Doof, dass dieser Deal erst mal nur in den USA angeboten wird. Mensch, irgendwie gibt es immer einen Haken. Hey Domino’s, wir wollen auch Pizza per Pizza-Emoji bestellen! Hoffen wir, dass es das Pizza-Tweet-System auch bald bei uns gibt.

    Die Stars in unserer Galerie freuen sich jedenfalls ganz bestimmt über einen Pizza-Tweet.

    Donnerstag, 14. Mai 2015