Macht Beyoncé diese Mädchen zu Superstars?

  • Die drei talentierten Teeniemädchen haben es Beyoncé angetan.

  • Chloe und Halle Bailey sehen nicht nur zuckersüß aus, sondern haben auch Hammerstimmen.

  • Hat ebenfalls Beyoncés Interesse erregt: die 16-jährige Sophie Beem aus New York.

  • Beyoncés Management ist über Chloe und Halles YouTube-Channel auf sie aufmerksam geworden.

  • Sophie schaffte es 2012 bei der amerikanischen Version von "The X Factor" unter die Finalisten. Mit 14!

  • Ihre Coverversion von Beyoncés "Pretty Hurts" haben sich auf YouTube über 8 Millionen Leute angeguckt.

  • Die junge New Yorkerin schreibt alle ihre Songs selbst.

  • Die beiden Schwestern machen schon seit frühester Kindheit Musik.

  • Sophie hat auch schon ein eigenes Musikvideo, in dem sie richtig abgeht.

  • Ach, und Ed Sheeran kennen Chloe und Halle offenbar auch schon. Läuft bei den beiden.

  • Es wird ja auch gemunkelt, Beyoncé plane ein neues Trio á la Destiny's Child mit den drei Mädchen. Fänden wir geil.

  • Die beliebtesten Videos auf MTV

    Vielleicht bekommen wir ja schon bald eine neue Girlgroup-Sensation à la Destiny's Child!

    Beyoncé ist definitiv eine der regierenden Königinnen des Pops. Da ist es jetzt doch mal an der Zeit, jungen Talente zu fördern, dachte sich Queen Bey. Gesagt, getan! Laut New York Daily News ist Beyoncés Manager gerade dabei, drei super talentierte Teeniemädchen unter Vertrag zu nehmen. >>> Die witzigsten Memes zu Rihannas Met Ball Kleid!

    Die Auserwählten sind die zwei Schwestern Chloe (17) und Halle Bailey (15) aus Kalifornien und die 16-jährige Sophie Beem aus New York. Chloe und Halle haben sich mit ihrem YouTube Kanal, auf dem sie richtig geile Cover von Alicia Keys, Christina Aguilera und natürlich Beyoncé posten, schon eine fette Fangemeinde ersungen.



    Die Dritte im Bunde, Sophie Beem, war 2012 schon bei der amerikanischen Version von "The X Factor” unter den Finalisten und schreibt und performt ihre eigenen Songs. Jetzt hat Mama Beyoncé die drei Nachwuchstalente unter ihre musikalischen Fittiche genommen und macht aus den Mädchen ganz bestimmt bald große Stars. Vielleicht ja sogar als ein Trio á la Destiny’s Child. Ach, wir können’s kaum erwarten.



    Mittwoch, 06. Mai 2015