Tyga, Kylie Jenner & Blac Chyna: Der Krieg ist noch nicht vorbei

    Wir dachten, es sei vorbei zwischen Kylie und Tyga, da sieht man sie wieder zu zweit. Und Blac Chyna? Die versucht Tyga jetzt mit Geld zum schweigen zu bringen.

    Okay, hier noch mal eine kurze Recap, um Eure Erinnerungen aufzufrischen: Erst kürzlich sollen Kylie Jenner und Tyga einen heftigen Streit gehabt haben, weil Tygas Ex Blac Chyna private Nachrichten der beiden auf Instagram stellte. Darin heißt es unter anderem: “Ich möchte wieder eine Familie sein. Ich möchte diese Freundschaft beginnen. Beziehung.” Kylie soll darauf hin natürlich ziemlich schnell kurzen Prozess gemacht und die Beziehung auf Eis gelegt haben.

    >>> Wow! So nackt haben wir Rita Ora noch nie gesehen

    Blac Chyna, die ihren Instagram-Account auch so sehr gerne für Sticheleien gegen Kylie benutzt, soll nach Angaben eines Insiders sehr stolz auf ihren Sieg gewesen sein:__ Ein Schlussstrich zwischen Tyga und Kylie ist genau das, was Blac Chyna wollte, das war genau ihr Plan. Sie wird alles dafür tun, dass zwischen Tyga und Kylie Schluss ist, denn sie sieht Kylie als einzige Sache, die ihrer glücklichen Familie im Weg steht.“__ Tyga beteuert seitdem vehement, dass seine Nachrichten völlig aus dem Kontext gerissen seien und versucht Kylie mit allen Mitteln zurückzuerobern – zuletzt zum Beispiel mit einem riesigen "Kylie-Tattoo auf seinem Arm.

    Doch da auch dieser permanente Liebesbeweis nicht so richtig ins Schwarze getroffen zu haben scheint, geht Tyga jetzt einfach mal den anderen Weg und versucht Blac Chyna zu überzeugen, das Kriegsbeil zu begraben. Und wie geht das am besten? Mit Geld natürlich. Moment mal, wie bitte?

    Ganz richtig, ‘Hollywoodlife.com’ zufolge, sei er locker bereit, Blac Chyna 500.000 Dollar zu zahlen, um sie davon abzubringen, seine Beziehung mit Kylie zu zerstören: “Tyga versucht mit ihr auf einer Art zu argumentieren, die sie kennt und versteht. Er will nicht, dass sie noch mehr Schaden anrichtet, also bietet er ihr Geld um sie zu stoppen. Er hasst es, aber er wird ihr Hunderttausende von Dollar zahlen – eine halbe Million, wenn es sein muss, um sie zu beruhigen. Es ist die einzige Sache, die funktionieren kann.“

    >>> Next Level: Emoji-Sucht, die unter die Haut geht

    Ob Blac Chyna da anbeißen wird? Schließlich scheint es ganz so, als wolle sie ihre Familie noch immer irgendwie zum Laufen bringen. Tyga jedenfalls verbrachte die letzten Tage in Europa und der Abstand zu Kylie scheint den beiden sehr gut getan zu haben. Denn gestern teilte er ein recht witziges Foto von ihm und Kylie mit seinen Snapchat-Followern. Angeblich arbeitet er gerade sogar an einem Song für die 17-Jährige.

    Wow. Tyga gibt anscheinend wirklich alles für Kylie. Doch wenn wir mal ganz ehrlich sein dürfen: Wir werden das blöde Gefühl nicht los, dass er all das ziemlich bald bereuen wird.

    Sonntag, 03. Mai 2015