Endgültig Schluss: Zayn Malik löscht One Direction Spuren aus seinem Leben

    Ein weiterer Schlag für die treuen Directioner...

    Gerade wo der Schmerz bei den Fans endlich ein bisschen nachgelassen hat, musste Zayn Malik mit der Trennung von One Direction ganz offiziell abschließen. Wie das? Er entfernte das “1D”-Kürzel aus seinem Twitter-Namen und löschte dazu den gesamten Verlauf. Wow, so langsam scheint er wirklich mit dem Thema abgeschlossen zu haben.

    >>> ByeBye Zayn Malik: Die besten GIFs zum Abschied

    Okay, wirklich viele Tweets haben wir von dem Schönling mit der zauberhaften Stimme im letzten Monat sowieso nicht mehr mitbekommen. Um genau zu sein, hat er nämlich nur eine deepe Frage gestellt: “Ist Sprache eine Erweiterung unserer Gedanken oder ein Bild, das wir kreieren?”

    >>> Darum wollen One Direction auf ihrem neuen Album wie Ed Sheeran klingen

    Wie auch immer, die Änderung seines Twitter-Namens zu @zaynmalik löste – wie hätten wir es anders erwarten können – natürlich gleich die nächste Welle der Verzweiflung bei tausenden von treuen Fans aus. #YouWillAlwaysBeZaynMalik1D wurde innerhalb von Stunden zum ‘Trending Thema’ und die Kommentare reichten zum Beispiel von “Okay, jetzt bin ich noch trauriger als vorher #YouWillAlwaysBeZaynMalik1D” über “25. März: Zayn Malik verließ ‘One Direction’ körperlich – 30. April: Zayn Malik verließ ‘One Direction’ geistig”.
    Na ja, dieser Tag musste wohl kommen. Aber: #YouWillAlwaysBeZaynMalik1D in unseren Herzen.

    Samstag, 02. Mai 2015