Wie bitte: Rihanna und Chris Brown wieder am turteln!?

RiRi kann es einfach nicht lassen. Ob das gut geht?

Wir haben die Bilder noch genau vor Augen: Rihanna mit einem zugeschwollenen und blauen Gesicht, nachdem ihr damaliger Freund Chris Brown auf sie los ging und sie verprügelte. Seither sind 6 Jahre vergangen und Chris hat erst vor ein paar Monaten seine Bewährungszeit erfolgreich hinter sich gelassen. Zeit um der Beziehung jetzt nochmal eine Chance zu geben?

>>> Plötzlich Vater: Das ist Chris Browns Tochter

Ganz offensichtlich. Denn nachdem sich die Beiden auf dem Coachella Festival vor zwei Wochen trafen, herrscht wieder sehr reger Kontakt. Eine Quelle verriet gegenüber ‘The Sun’: “Rihanna und Chris haben eine Connection, sie können nicht ganz ohne einander – wer weiß, was den Beiden durch den Kopf geht, wenn sie sich wiedersehen?”

Doch ist es für die Beiden tatsächlich möglich eine gesunde Beziehung zu führen? Denn neben ihren zeitintensiven Karrieren, haben RiRi und Chris noch so einige andere Dinge im Kopf: Rihanna hängt zum Beispiel noch immer an Drake und Chris ist seit kurzem Vater.

Ob es für die Zwei tatsächlich eine Zukunft gibt, wird sich in den nächsten Wochen zeigen. Wir können bloß hoffen, dass Chris aus seinen Beziehungsfehlern gelernt hat…

Sonntag, 26. April 2015