17 wichtige Rollen, die beste Freunde einfach übernehmen müssen

  • Persönlich Motivator: Deine Freundin hat keine Lust feiern zu gehen? Das geht aber nun wirklich nicht. Hier kommst du ins Spiel...

  • Arzt: Egal ob Kater, Bauchschmerzen oder Grippe - du weißt genau was dein bester Freund jetzt braucht!

  • Therapeut: Liebeskummer, Stress - du weißt bescheid.

  • Wingman: Dein Freund ist schüchtern? Kein Problem, denn dafür bist du ja da...

  • Stylist: Du weißt genau welches Top, die Augen deiner Freundin am besten betonen.

  • Comedian: Ihr lacht über Eure Witze, das ist Ehrensache!

  • Bitch: Denn wenn deine beste Freundin jemanden nicht leiden kann, dann ist diese Person auch dein größter Feind.

  • Cheerleader: Denn du kennst die besten Seiten deiner Freunde und sagst es ihnen natürlich permanent.

  • Der Entblößer: Du kennst natürlich jede peinliche Story.

  • Google: Jeder brauch jemanden, dem er seine dümmsten Fragen stellen kann.

  • Das geheime Tagebuch: Denn manchmal ist es gut, wenn man geheime Sachen mit jemanden besprechen kann.

  • Kämpfer: Wenn jemand auch nur ein schlechtes Wort über deinen besten Freund verliert...

  • Die ungefälschte Wahrheit: Denn manchmal muss es jemanden geben, der Klartext mit dir redet.

  • Analytiker: Du kannst aus jeder kurzen Sms wirklich alles rauslesen und erkennen.

  • Die Vernunft: Manchmal musst du auch die Vernünftige von Euch beiden sein und sagen es ist Zeit aufzuhören.

  • Der Retter: Vielleicht weiß er es in dem Moment nicht zu schätzen, aber eines Tages...

  • Der ewige Begleiter: Denn manchmal will man einfach nichts tun, sondern nur kuscheln. Dafür sind beste Freunde schließlich da!

  • Die beliebtesten Videos auf MTV

    Therapeut, Stylist, Spezialist - eine Freundschaft ist ein Vollzeitjob.

    Freundschaften sind einfach wunderbar. Schließlich kann man doch wirklich mit niemanden so gut lachen, feiern und Blödsinn machen, wie mit der besseren Hälfte.

    >>> Plötzlich Vater: Das ist Chris Browns Tochter

    Doch für eine gute Freundschaft muss man auch etwas tun und tatsächlich oft mehr Verantwortung übernehmen, als einem vielleicht lieb ist. Eine beste Freundschaft gleicht fast schon einem richtigen Vollzeitjob – überzeugt Euch selbst!

    Sonntag, 19. April 2015