Selena Gomez zeigt, wie man mit Body-Shaming richtig umgeht

  • Britney, derzeit in shape wie nie, hat für ihre Hater nur eins übrig: "Fucking Assholes". Recht hat sie!

  • Auch das gibt es: Body Shaming wegen zuwenig auf den Rippen. Taylor Swifts Hater ist prominent: Rapper Diplo kritisierte ihren zu kleinen Hintern. Wie verrückt ist das denn, bitte?

  • Vor einigen Jahren musste Demi Lovato Kritik einstecken, nachdem sie mit einigen Pfunden mehr aus einer Klinik für Essstörungen entlassen war. Geht's noch?

  • Oh ja, auch die Königin des Internets, Kim Kardashian kennt Body-Shaming. Kritikpunkt: Hier ist der Po zu groß. Bäh!

  • Adele kennt sie, die gemeinen Kommentare zu ihrem Körper. Gemein!

  • Auch Lady Gaga wurde wegen eines Fotos schon angefeindet. Ihr Kommentar: Lieber fett als hohl. Like!

  • Das Lily Allen nach der Geburt ihres Kindes ein paar Pfund mehr auf den Rippen hatte? So what! Was ihre Hater scheinbar nicht wussten: Lily hatte sich in der Schwangerschaft Fitness verboten, um ihr Baby nicht zu gefährden. Eine Fehlgeburt reicht ja auch.

  • Die beliebtesten Videos auf MTV

    Nun muss sich auch die süße Sel mit Hatern herumschlagen. Wie cool andere Stars auf fiese Körper-Kritik reagieren, erfahrt Ihr hier.

    Jetzt auch noch Selena Gomez. Die süße Sängerin wurde jüngst am Strand von Mexico gesichtet: im knappen pinken Bikini, braun gebrannt, hübsch wie immer und gottseidank nicht magersüchtig. Zuviel Pfunde auf den Rippen, äußerten fiese Hater und kritisierten sie für ihre Figur.

    Selenas Antwort auf Body-Shaming ließ nicht lange auf sich warten. “Ich mag mich so, wie ich bin” ist die Bildunterschrift zu ihrem neuesten Badeanzug-Pic, versehen mit #theresmoretolove. Daumen hoch für soviel Selbstbewusstsein!



    Auch Britney Spears wurde bei ihrer Las-Vegas-Show kürzlich mit Body-Shaming konfrontiert. Ihr Kommentar fiel Brit-like etwas unfeiner aus: “Fucking Assholes!” Dennoch: Kein Star und keine Frau sollten sich Kritik zu ihrem Körper gefallen lassen. Niemand ist perfekt, weder unsere Lieblings-Stars wie Selena Gomez noch die Kritiker selbst.

    >>> Unter der Haut: 3D-Tattoos

    Leider wird die Liste der Celebrities, die sich blöde Sprüche wegen ihres Bodies anhören müssen, immer länger. In unserer Galerie seht Ihr, welche Sängerin sich schon mit dem nervigen Thema Body-Shaming herumschlagen musste.

    Samstag, 18. April 2015