Brothers Green: EATS! | Bao Bun Burger Recipe

Hier geht es zum Rezept...

Dieses Mal haben sich die Brothers Green von den Aromen und typischen Geschmacksrichtungen aus New Yorks Chinatown inspirieren lassen. Sie haben sich kurzer Hand dazu entschieden ALLE miteinander zu kombinieren. So entstand der ultimative Chinatown Burger, eine weitere over-the-top Kreation der Green Brüder.

Bao Burger:
4 Koblauchzehen
2 frische rote Chilischoten
1cm dicke Ingwerscheibe
5 Schalotten
50 Gram Koriander
¼ weiße Zwiebel
225 Gram gewürfelter Schweinefleisch von der Hüfte
225 Gram Rinderkamm
225 Gram geschälte und entdarmte Garnelen
225 Gram Hühnerschenkel
1 Wan-tan Teig (optional)
Backpapier

Brötchen/Füllung:
1 Schweinefilet
½ Esslöffel Salz
1 Esslöffel 5-Gewürzpulver, in zwei geteilt
60 ml Sojasauce
60 ml Reisessig
118 ml Ketchup
2 Esslöffel brauner Zucker
1 Esslöffel Sriracha-Sauche/Chillisauce
118 ml Melasse
1 Teelöffel Sesamöl
2 dicke Brioche-Brötchen (oder andere)

Gemüse:
1 Kopf Pak Choi
6 Shiitakepilze
2 Esslöffel Sojasauce
1 Teelöffel Sesamöl
2 Knoblauchzehen, zerhackt
1 Esslöffel Reisessig

Knusper:
Entenhaut
2 Wantan Wraps

Zubereitung:

Bao Burger:
1. Knoblauch, Chili, Ingwer, Schalotten und die Zwiebeln in der Küchenmaschine mixen. Dann das ganze Fleisch dazugeben und ebenfalls mixen bis Ihr eine feine Textur habt.

2. Die Pfanne erhitzen, Öl zugeben. 3 dünne Burger Patties auf Pergament Papier formen, Papier umdrehen und so die Burger in die Pfanne legen. Braten, bis sie von beiden Seiten schön braun sind. Wenn Ihr was verrücktes wollt, umwickelt Ihr einen Patty mit Wantan Teig und bratet ihn noch ein bisschen

Füllung:
Heizt den Ofen auf 230 Grad vor, eine große Pfanne erhitzen, Öl hineingeben.

1. Reibt das ganze Schweinefilet mit Salz und ½ TL 5-Gewürze Pulver ein. Scharf anbraten bis es außen braun ist und für 20 Minuten in den Ofen.

2. Soja Soße, Reisessig, Ketchup, ½ TL 5-Gewürze Pulver, braunen Zucker, Chilisauce, Melasse und Sesamöl in einem Topf vermischen und kurz aufkochen lassen. Dann abkühlen lassen.

3. Filet hacken und in die Soße geben. Beiseite stellen.

Gemüse:
Pak Choi, Shiitake und Knoblauch klein schneiden und kurz anschwitzen. Mit Soja Soße, Reisessig und Sesamöl abschmecken.

Knusper:
Entenhaut und Wantan Teig frittieren bis sie knusprig sind. Auf Küchenpapier abtropfen lassen und mit ein wenig Salz bestreuen.

Anrichten:
1. Brötchen in der Mikrowelle 20-30 Sekunden aufwärmen.

2. Einen kleinen Schnitt an der Seite der Brötchen machen und mit dem Filetstückchen füllen.

3. Darauf kommen die Burger Patties, das angeschwitzte Gemüse, das Knusperzeug und frischer Koriander. Mit Hoisin Soße beträufeln und mit dem zweiten Brötchen zudecken. Und jetzt kommt der schwierigste Teil – diesen Kieferbrecher in Euren Mund zu bekommen!

Sonntag, 19. April 2015